Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik EM 2016: Julian Reus kritisiert Doping-Praxis

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Julian Reus kritisiert Doping-Praxis

15.07.2016, 12:17 Uhr | dpa

Leichtathletik EM 2016: Julian Reus kritisiert Doping-Praxis. Julian Reus ist Deutschlands schnellster 100-Meter-Läufer.

Julian Reus ist Deutschlands schnellster 100-Meter-Läufer. Photo: Michael Kappeler Foto: Michael Kappeler. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche 100-Meter-Rekordhalter Julian Reus hat erneut das große Doping-Problem in der internationalen Leichtathletik angeprangert.

"Es ist Fakt, dass die Amerikaner bei der WM in Peking mit drei Mann die Staffel bestritten, die schon wegen Dopings gesperrt waren: Mike Rodgers, Tyson Gay und Justin Gatlin. Toll finden wir das nicht", sagte der 28-Jährige in einem Interview der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung".

Ähnlich sei es 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking gewesen. Medienberichten zufolge wurde der Jamaikaner Nesta Carter dort nachträglich des Dopings überführt. "Er gehörte auch bei Olympia 2012 und der WM 2013 und 2015 zur jamaikanischen Staffel. Bei diesen beiden Weltmeisterschaften sind wir jeweils Vierte geworden", meinte Reus. "Da sagt man dann schon: Scheiße."

Reus regte an, alle Doping-Proben von Carter aus den Jahren 2008 bis 2016 noch einmal zu untersuchen. "Für Moskau 2013 und Peking 2015 liegen keine positiven Tests vor. Aber wenn jemand 2008 betrogen hat und das 2016 festgestellt wird, warum hätte der in der Zwischenzeit damit aufhören sollen?", meinte der deutsche Meister vom TV Wattenscheid. "Es wäre logisch, nun alle Proben von Nesta Carter in den Jahren danach zu analysieren. Warum soll er da nicht betrogen haben? Er war ja durchgekommen damit."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal