Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik: Kipsang und Bekele bei Berlin-Marathon am Start

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

Kipsang und Bekele bei Berlin-Marathon am Start

20.07.2016, 11:32 Uhr | dpa

Leichtathletik: Kipsang und Bekele bei Berlin-Marathon am Start. Wilson Kipsang stellte beim Hauptstadtlauf 2013 einen Weltrekord auf.

Wilson Kipsang stellte beim Hauptstadtlauf 2013 einen Weltrekord auf. Foto: Peter Foley. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die beiden Weltklasseläufer Wilson Kipsang aus Kenia und der Äthiopier Kenenisa Bekele werden beim diesjährigen Berlin-Marathon starten.

Kipsang stellte beim Hauptstadtlauf 2013 mit der Zeit von 2:03:23 Stunden einen Weltrekord auf. Diesen unterbot sein Landsmann Dennis Kimetto ein Jahr später in 2:02:57 Stunden.

Bekele ist einer der erfolgreichsten Bahn-Langstreckenläufer: Er wurde dreimal Olympiasieger und fünfmal Weltmeister. Außerdem hält er die Weltrekorde über 5000 Meter in 12:37,35 Minuten und über 10 000 Meter in 26:17,54 Minuten. Die Marathon-Distanz von 42,195 Kilometern läuft Bekele erst seit 2014. Nach Paris, Chicago, Dubai und London ist Berlin seine fünfte Station.

Die 43. Auflage des Berlin-Marathons findet am 25. September statt und wird live bei ARD und RBB übertragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017