Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Leichtathletik >

Leichtathletik - DLV-Asse trauern Bolt nicht nach: Hype war nicht gerecht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Leichtathletik  

DLV-Asse trauern Bolt nicht nach: Hype war nicht gerecht

09.08.2017, 11:11 Uhr | dpa

Leichtathletik - DLV-Asse trauern Bolt nicht nach: Hype war nicht gerecht. Usain Bolt war über ein Jahrzehnt Superstar, Identifikationsfigur, Entertainer und Zuschauermagnet.

Usain Bolt war über ein Jahrzehnt Superstar, Identifikationsfigur, Entertainer und Zuschauermagnet. Foto: Jon Olav Nesvold/Bildbyran. (Quelle: dpa)

London (dpa) - Deutschlands Leichtathleten werden Usain Bolt nicht vermissen, wenn er sich nach der WM in London in den Sprint-Ruhestand verabschiedet.

"Ich fand den Hype um Bolt nicht gerecht. Er hat eine unglaubliche Leistung vollbracht, doch die Leichtathletik ist mehr als eine Person, auf die sie reduziert wurde", meinte der deutsche 100-Meter-Rekordler Julian Reus. "Das ist eine Chance für andere Athleten, andere Disziplinen und vielleicht auch für Duelle."

Die Lichtgestalt Bolt war über ein Jahrzehnt Identifikationsfigur, Entertainer, Zuschauermagnet. "Der Muhammad Ali der Leichtathletik", wie Weltpräsident Sebastian Coe ihn nennt. Doch er hat auch viel Schatten auf andere geworfen, die ins Rampenlicht gehört hätten. "Es ist ein ganz Großer, der geht", sagte Deutschlands schnellste Frau, Gina Lückenkemper. "Es ist aber auch langsam an der Zeit, dass er geht. Der Leichtathletik wird es nicht wirklich schaden, weil eine wirklich sympathische Generation nachkommt."

Auch Thomas Röhler sieht durch den Abtritt Bolts eine "riesige Chance, die Leichtathletik wieder mit neuen Charakteren zu füllen". Der Speerwurf-Olympiasieger hätte nichts dagegen, mit seinen Kollegen Johannes Vetter und Andreas Hofmann eine tragende Rolle zu spielen. "Natürlich würden wir die Bürde gerne annehmen, Superstars unseres Sports zu werden", meinte Röhler, schränkte aber ein: "Wir sind als Typen sehr bodenständig, wollen nachhaltigen Erfolg und sind nicht auf explosionsartiges Marketing aus."

Auch die kesse Gina Lückenkemper, die mit ihrem 10,95-Sekunden-Sprint bei der WM zumindest an Popularität gewonnen hat, würde gern die Rolle von Bolt bei den schnellen Frauen übernehmen: "Ich hätte damit kein Problem, sage ich ganz offen."

Dem deutschen Leichtathletik-Cheftrainer wäre es recht, wenn einer seiner Läufer, Werfer oder Springer wie Bolt glänzen würde. "Es braucht solche Glamourfiguren, um Sport zu entwickeln", meinte Idriss Gonschinska. "Ich hätte nichts dagegen, wenn es der eine oder andere Athlet von uns wird."

Mittelstreckenläuferin Konstanze Klosterhalfen hingegen findet es sehr schade, dass der vielfache Olympiasieger, Weltmeister und Weltrekordler in Pension geht. "Er ist das Gesicht der Leichtathletik und eine Inspiration", sagte sie als bekennender Bolt-Fan.

Die 20-jährige Leverkusenerin glaubt nicht, dass man den Jamaikaner schnell ersetzen kann: "Mir fällt keiner ein, aber es wird schon einmal können." Klosterhalfen ist jedoch sicher, dass kein Speerwerfer oder Hochspringer in Bolts Fußstapfen treten wird, sondern ein Läufer: "Ja, einer der läuft - das schon."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Shopping
MagentaMobil Start L bereits für 14,95 €* pro 4 Wochen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Sport von A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017