Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : 2. Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: 2. Bundesliga  

Konferenz

|



D98
3:0
STP
BRA
1:1
AUE
DYN
0:4
SVS
HEI
1:2
MSV
DÜS
2:0
FCK
ING
2:4
REG
FCN
2:2
UBE
KIE
3:1
FÜR
BIE
21.08.
BOC
3. Spieltag - Konferenz
18.08. Ende
Darmstadt 98
FC St. Pauli
18.08. Ende
Eintr. Braunschweig
Erzgebirge Aue
19.08. Ende
SG Dynamo Dresden
SV Sandhausen
19.08. Ende
1. FC Heidenheim
MSV Duisburg
19.08. Ende
Fortuna Düsseldorf
Kaiserslautern
20.08. Ende
FC Ingolstadt
SSV Jahn Regensburg
20.08. Ende
1. FC Nürnberg
Union Berlin
20.08. Ende
Holstein Kiel
SpVgg Gr. Fürth
21.08. 20:30
DSC Arminia Bielefeld
VfL Bochum
Letzte Aktualisierung: 15:31:44
 
 
Fehlstart perfekt! Das gilt für den hochambitionierten FC Ingolstadt ebenso, wie für die SpVgg Greuther Fürth, die beide weiterhin null Punkte auf ihrem Konto haben. Der Jahn Regensburg hat sich derweil auf den 12 Platz verbessert - um noch „hochkatapultiert“ zu schreiben. Verbessert hat sich auch Holstein Kiel nach seinem ersten Sieg - und zwar auf Platz 8. Nürnberg und Union Berlin trennen sich verdient 2:2 und bleiben wegen des jeweiligen Torverhältnisses auf den Plätzen. Der SV Sandhausen geht also als Spitzenreiter in die neue Woche - morgen kann aber noch Arminia Bielefeld mit einem Heimsieg über Bochum vorbeiziehen.
Abpfiff
90
Schluss! Aus! Vorbei! Ein torreicher wie kurzweiliger Zweitliga-Nachmittag ist beendet!
Ingolstadt - Regensburg
90
Tooor! Ingolstadt - REGENSBURG 2:4 - Die Schanzer spielen hoch und drängen auf den Ausgleich - Jahn Regensburg kontert bilderbuchmäßig und macht den Sack zu! Marco Grüttner setzt seinen Kollegen Jonas NIETFELD per Querpass vor dem Tor in Szene und der muss nur noch ins leere Tor versenken. Es gelingt.
Nürnberg - Union
90
Platzverweis gegen den eben erst eingewechselten Grischa Prömel. Rot nach Foul an Valentini, gegen den er deutlich zu spät kommt und dem Nürnberger voll auf den Oberschenkel steigt.
Nürnberg - Union
90
Tooor! NÜRNBERG - Union Berlin 2:2 - In der letzten Minute der regulären Spielzeit schaufelt Edgar Salli das Spielgerät gänzlich unbedrängt vor den Fünfer, wo Hanno BEHRENS lauert und unter großem Jubel der Zuschauer aus kurzer Distanz einnickt.
Ingolstadt - Regensburg
88
Von der linken Seite gibt es Freistoß für die Gastgeber, aber Regensburg kann die Kugel schon vor Erreichen des ersten Pfostens klären.
Kiel - Fürth
88
Neuzugang Tom Weilandt kommt nun zu seinem Debüt für Holstein Kiel - Dominick Drexler verlässt im Gegenzug den Platz.
Nürnberg - Union
87
Und da ist Margreitter. Erneut kommt die Flanke durch Leibold von links punktgenau auf den langen Pfosten, wo Margreitter hochsteigt. Busk rettet aber mit einem starken Reflex und bugsiert die Kugel über die Latte.
Ingolstadt - Regensburg
84
Nach dem Doppelschlag der Ingolstädter nach der Pause schüttelten sich die Regensburger und kamen, auch dank der defensiven Passivität der Hausherren, zurück ins Spiel und drehten das Ergebnis erneut! Ob sich der FCI davon nochmal erholen kann?
Nürnberg - Union
82
Geht da noch etwas für den Club? Union machte das im zweiten Durchgang sehr clever und stach zweimal eiskalt zu. Die Nürnberger rannten lange an, nun scheint es aber so, dass die Kraft fehlt, um den neuerlichen Ausgleich zu erzielen.
Nürnberg - Union
79
Was für eine Chance für Behrens und wie frei war der Kapitän da? Leibold sieht Behrens frei am Elfmeterpunkt und flankt aus dem linken Halbfeld. Behrens ist aber kein Kopfballspezialist und verfehlt völlig freistehend deutlich.
Ingolstadt - Regensburg
79
Tooor! Ingolstadt - REGENSBURG 2:3 - Unglaublich! Scharfe Flanke durch Vrenezi von der linken Bahn vor das Tor, wo Ingolstadts Bregerie nicht ganz nachvollziehbar das Luftduell gegen Jann-Christopher GEORGE verliert und damit aus nächster Nähe bestaunen kann, wie eben dieser sein zweites Tor per Kopf erzielt.
Kiel - Fürth
78
Dunkelgelb gegen Fürths Mario Maloca, der aus vollem Lauf von der Seite den nach vorne eilenden Steven Lewerenz weggrätscht
Kiel - Fürth
76
Tooor! KIEL - Fürth 3:1 - Dominick DREXLER tritt selbst an, legt sich den Ball auf den Punkt und trifft der Foulelfmeter hoch in die Mitte des Kastens.
Kiel - Fürth
75
Elfmeter für Holstein Kiel! Naray rennt Drexler über den Haufen. Mehr ein Kann- unnd keine Mussentscheidung.
Ingolstadt - Regensburg
73
Tooor! Ingolstadt - REGENSBURG 2:2 - Der durchaus verdiente Ausgleich für den Jahn. Nach einer Hereingabe von der rechten Seite geht Jann-Christopher GEORGE vor dem ersten Pfosten hoch und netzt per wuchtigem Kopfball ein.
Kiel - Fürth
73
Rund 20 Minuten sind noch zu spielen und Kiel scheint seine Heimstärke bestätigen zu können, zumal Fürth in der Offensive etwas ratlos wirkt.
Kiel - Fürth
71
Kurz nach seiner Gelben Karte ist für Heidiger der Arbeitstag beendet. Er wird von Patrick Herrmann auf der Außenverteidigerposition ersetzt.
Nürnberg - Union
71
Nürnbergs Sebastian Kerk liegt nach einem Foul von Polter auf dem Rasen und muss behandelt werden.
Kiel - Fürth
66
Omladic bringt von der linken Seite den Ball hoch an den Fünfmeterraum, wo aber Hofmann bei Schmidt und Czichos weiter in guten Händen ist und auch in dieser Situation nicht zum Abschluss kommt.
Nürnberg - Union
66
Tooor! Nürnberg - UNION BERLIN 1:2 - Und da klingelt es dann auch schon im Tor der Franken. Nach Eckball bringt Christopher Trimmel den Ball dicht vor das Tor, wo Sebastian POLTER sich gut behaupten kann und aus wenigen Metern zur erneuten Führung der Eisernen einköpfen kann. Eventuell hätte Kirschbaum da aus seinem Tor kommen müssen.
Nürnberg - Union
65
Die Berliner haben die Drangphase des Clubs nach dem Ausgleich scheinbar überstanden und tauchen nun auch wider vor dem Tor der Nürnberger auf ...
Kiel - Fürth
63
Die Hausherren sind mit etwas mehr Zug in die zweite Halbzeit gestartet und gehen sehr früh auf den Gegner, der sich von der aggressiven Spielweise freilich nicht aus der Ruhe bringen lassen will. Etwas hektisch ist es aber.
Ingolstadt - Regensburg
60
Fast das 3:1 durch Dario Lezcano, der auf das Regensburger Tor zurennt und schießt, aber Philipp Pentke kommt aus dem Tor und wehrt den Schuss mit dem Fuß ab.
Ingolstadt - Regensburg
57
Tooor! INGOLSTADT - Regensburg 2:1 - Freistoß aus dem linken Halbfeld durch Sonny Kittel vor das Tor, wo sich Kapitän Marvin MATIP hochschraubt und das Leder sehr wuchtig rechts oben ins Tor nickt. Auch die Schanzer drehen das Spiel. Jetzt fehlt eigentlich nur noch der Club.
Kiel - Fürth
57
Erster Wechsel bei den Hausherren. Mühling wirkt leicht angeschlagen und wird durch Peitz ersetzt.
Nürnberg - Union
56
Tooor! NÜRNBERG - Union Berlin 1:1 - Auch hier wird ausgeglichen! Cedric TEUCHERT überwindet T-Shirt-Trainer Jakob Busk Jensen nach einer Flanke von Sebastian Kerk mit dem linken Schlappen aus wenigen Metern.
Ingolstadt - Regensburg
52
Tooor! INGOLSTADT - Regensburg 1:1 - Da ist der erste Zweitligatreffer der Schanzer nach dem Abstieg! Lezcano wird auf der rechten Seite an der Strafraumkante auf die Reise geschickt und bringt den Ball von der Grundlinie flach an den Fünfer. Dort versucht Sörensen noch irgendwie an die Kugel zu kommen, legt diese aber nur für Sonny KITTEL vor, der aus fünf Metern wuchtig in die rechte Ecke trifft. Wenige Augenblicke zuvor hatte Sargis Adamyan das 2:0 für die Gäste auf dem Schlappen.
Nürnberg - Union
51
Busk Jensen! Valentini zieht von rechts Richtung Mitte und zieht mit links auf die kurze Ecke ab. Busk macht sich aber lang und klärt zur Ecke.
Ingolstadt - Regensburg
48
Einen Wimpernschlag zu langsam war Dario Lezcano unweit des Elfmeterpunktes mit seinem Abschluss. Als der von anderen Clubs zuletzt umworbene Stürmer abziehen will, wird er entscheidend gestört.
Nürnberg - Union
46
Tooor! Nürnberg - UNION BERLIN 0:1 - Die Kabinenpredigt von Trainer Keller scheint gewirkt zu haben. Gerade auf dem Grün legen die Köpenicker hier auch schon vor. Simon HEDLUND schiebt den Ball aus rund zehn Metern flach links ins Tor.
Kiel - Fürth
46
Janus Radoki reagiert auf die defensiven Schwächen seiner Mannschaft und nimmt Gugganig aus der Partie. Sebastian Ernst kommt ins Spiel.
2. HZ
46
Die Teams sind zurück auf den Plätzen. Weiter geht es mit dem zweiten Durchgang!
 
 
Holstein Kiel scheint Tore zu garantieren. Die Holsteiner haben mittlerweile sieben Tore erzielt, allerdings auch sieben Gegentore hingenommen - im Moment haben sie daheim die Nase vorn. Weiter auf sein erstes Tor in dieser Saison wartet der FC Ingolstadt, der daheim gegen Regensburg zurückliegt. Kein Tor gab es bislang im Spitzenspiel des Tages - so lässt sich Sandhausen vom Platz an der Sonne nicht verdrängen.
Halbzeit
45
Die Spiele gehen in die Halbzeitpause und wir gehen mit. Wir melden uns in wenigen Augenblicken zurück!
Nürnberg - Union
43
So stark das Spiel der Clubberer zu Beginn war, so sehr hat es nachgelassen. Das Tempo ist komplett raus und kommt den nüchternen Gästen aus der Hauptstadt entgegen.
Ingolstadt - Regensburg
43
Die letzten Minuten des ersten Durchgangs und die Oberbayern mit dem Konterversuch über halblinks mit Lezcano, aber der Stürmer rennt sich bereits kurz hinter dem Mittelkreis fest.
Kiel - Fürth
41
In Kiel sehen wir die nächste Möglichkeit für Holstein, aber in dieser Szene verdaddelt Kingsley Schindler die Kugel fast schon vor dem Sechzehner, kommt dann aber doch zum Schuss und setzt das Leder rechts am Tor vorbei.
Nürnberg - Union
38
Das vermeintliche Spitzenspiel des Tages ist bislang schwere Kost für jene, die sich gute Unterhaltung versprachen. Wir bleiben geduldig.
Ingolstadt - Regensburg
36
Es fehlten nur Zentimeter zum Ausgleich, aber Sonny Kittel schießt aus aussichtsreicher Position von Links vorbei - weiter Warten auf das erste Tor in dieser Spielzeit.
Nürnberg - Union
35
Die Berliner haben sich festsetzen können in des Gegners Hälfte, aber der FCN zeigt sich davon noch recht unbeeindruckt. Zum ernsthaften Torschuss kommen die Eisernen hier noch nicht. Es besteht freilich dennoch die Notwendigkeit, etwas zu ändern.
Kiel - Fürth
32
Tooor! KIEL - Fürth 2:1 - Das Spiel ist gedreht! Eckball von der rechten Seite, Fürth unsortiert und am ersten Pfosten setzt sich Dominik SCHMIDT durch und trifft aus kurzer Distanz zur Führung.
Ingolstadt - Regensburg
27
Tooor! Ingolstadt - REGENSBURG 0:1 - Da jubeln die Oberpfälzer, weil die FCI-Defensive vogelfrei durch die Gegend irrte. Unterdessen fühlt sich der Keeper berufen, die Sache selbst zu klären, eilt aus seinem Gasten, Joshua MEES lässt Hansen halbrecht mit einem Haken aussteigen und zieht das Leder in das nunmehr verwaiste Tor.
Nürnberg - Union
26
25 Minuten sind gespielt und es spielt eigentlich nur der 1. FC Nürnberg. Gute Torchancen resultierten aus der Dominanz aber nicht, weil die Abwehr der Eisernen noch gut steht. Nach vorne geht für die Gäste aber noch gar nichts. Club-Keeper Kirschbaum ist beschäftigungslos.
Kiel - Fürth
25
Tooor! KIEL - Fürth 1:1 - Der Ausgleich in Kiel. Nach einem Eckball schienen die Fürther die Situation schon bereinigt zu haben, doch Kiel bleibt dran, setzt nach und dann lauert Marvin DUKSCH am Fünfer, Lenz zirkelt die Kugel auf den Scheitel der FCSP-Leihgabe und der nickt dann reichlich unbedrängt ein.
Ingolstadt - Regensburg
23
Nachdem der die Ingolstädter die Gäste zu Beginn früh unter Druck gesetzt haben, ziehen sie sich nun immer weiter zurück. Der Jahn kommt immer besser ins Spiel - allerdings fehlt noch der letzte Pass in den Strafraum.
Kiel - Fürth
21
Es schleppt sich ein wenig an der Förde, wo Fürth seinen frühen Schwung etwas verloren hat.
Ingolstadt - Regensburg
19
Jann-Christopher George mit einer guten Hereingabe aus dem rechten Halbfeld an den Fünfer, wo Romain Bregerie nur auf Kosten einer Ecke klären kann. Der folgende Eckball bringt aber keine Gefahr.
Ingolstadt - Regensburg
16
Martin Hansen auf dem Posten. Ingolstadts Schlussmann pariert einen strammen Schuss von Sargis Adamyan - der Ball kam dann aber auch etwas unplatziert.
Nürnberg - Union
14
Christopher Trimmel holt sich die erste Gelbe Karte ab. Der Union-Verteidiger kommt gegen Leibold zu spät und verhindert mit dem Foul eine gute Gelegenheit für den Club.
Nürnberg - Union
14
Keine Torraumszenen bislang, Nürnberg mit geringfügig mehr Spielanteilen und 2:0 Torschüssen, wobei keiner davon auf das Gehäuse selbst ging.
Kiel - Fürth
12
Tooor! Kiel - FÜRTH 0:1 - Reingemurmelt hat Jurgen GJASULA den Ball aus kürzester Distanz nach einem Eckball von der linken Fahne. Nach flach in die Mitte gebrachtem Standard stochert Omladic mehr zufällig als mit Absicht im Gewühl in den Fünfmeterraum. Dort staubt Gjasula mit seinem ersten Saisontreffer zur frühen Gäste-Führung ab.
Ingolstadt - Regensburg
11
Erste gute Chance für Regensburg! Grüttner spielt die Kugel von rechts an die Strafraumkante zu Adamyan, der sich schnell dreht und aus rechter Position aus 16 Metern abzieht. Die Kugel kommt flach auf das linke Eck, doch Hansen ist zur Stelle und pariert stark mit einer Hand. Der Ball prallt nach vorne, doch kein Regensburger ist für den Abstauber zur Stelle.
Kiel - Fürth
8
Noch nicht treffsicher, aber ausgesprochen engagiert präsentiert sich Kiels Marvin Ducksch, der binnen der letzten Minuten zweimal draufhielt, sein Ziel aber denkbar knapp verpasste.
Ingolstadt - Regensburg
5
Es sind die Regensburger, die hier mehr wagen bislang. Allerdings scheitern Sargis Adamyan und Jann-Christopher George zunächst mit ihren Versuchen.
Nürnberg - Union
3
Auch in Mittelfranken ging es zügig los, wenngleich Hanno Behrens nach Teuchert-Flanke am Berliner Kasten vorbei schießt. Diesen hütet übrigens Jakob Busk Jensen in einem schwarzen T-Shirt, auf das die Gastgeber freundlicherweise noch die Rückenummer 12 geflockt haben. Was man nicht so alles vergessen kann.
Kiel - Fürth
2
Wir notieren den ersten Torschuss im hohen Norden, wo Fürths Khaled Narey den Ball nach vorne treibt, dann aber recht deutlich am Ziel vorbei setzt. Gefährlicher wird es Sekunden später, als Veton Berisha zum Abschluss kommt - über die Querlatte hinweg.
Anpfiff
1
Die Unparteiischen pfeifen die drei Sonntagsspiele in diesem Augenblick an. Los geht es!
vor Beginn
 
Mit Fürth wird das Null-Punkte-Trio komplettiert. Die Spielvereinigung ist heute an der Förde zu Gast beim Tabellen-Zwölften Holstein Kiel. Die Gastgeber, die sich unter der Woche mit Tom Weilandt vom VfL Bochum leihweise verstärkt haben, gehen nach dem Triumph über Eintracht Braunschweig mit einigem Rückenwind in die heutige Partie. Fürth, das sich im Pokal gegen den Regionalligisten SV Morlautern durchgesetzt hat, will nun auch in der Liga erstmals etwas Zählbares einfahren.
vor Beginn
 
Mit der Spitze überhaupt nichts zu tun haben bis dato zwei Neulinge in der Zweiten Liga. Bundesliga-Absteiger Ingolstadt hat trotz großer Ambitionen und teurer Mannschaft bislang nicht einen einzigen Zähler auf dem Konto - ebenfalls Punktlos ist der Regensburger Jahn, der ohne Aufstiegstrainer Heiko Herrlich (jetzt Leverkusen) noch nicht in den Tritt zu kommen scheint.
vor Beginn
 
Zurück an die Tabellenspitze! - Das Ziel des 1. FC Nürnberg vor dem Heimspiel gegen Union Berlin ist schnell umrissen und die Heimbilanz der Franken gegen die Hauptstädter gibt durchaus Grund für ein wenig Zuversicht. Aus vier Duellen daheim holte der Club 12 Punkte bei 14:3 Toren. Allerdings sind die Eisernen ähnlich gut wie Nürnberg in diese Saison gestartet und könnten bei einem Erfolg ebenfalls den Platz an der Sonne erobern.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der 2. Bundesliga zur Konferenz des 3. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017