Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Konferenz : Bundesliga im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Bundesliga  

Konferenz

|



BVB
3:0
HSV
KÖL
1:0
SGE
BRE
3:0
S04
HOF
1:0
FCB
BMG
1:0
BER
M05
2:3
RBL
WOB
0:1
SCF
AUG
2:3
ING
D98
0:2
LEV
27. Spieltag - Konferenz
04.04. Ende
Borussia Dortmund
3:0
Hamburger SV
04.04. Ende
1. FC Köln
1:0
Eintracht Frankfurt
04.04. Ende
Werder Bremen
3:0
FC Schalke 04
04.04. Ende
1899 Hoffenheim
1:0
Bayern München
05.04. Ende
Mönchengladbach
1:0
Hertha BSC
05.04. Ende
FSV Mainz 05
2:3
RB Leipzig
05.04. Ende
VfL Wolfsburg
0:1
SC Freiburg
05.04. Ende
FC Augsburg
2:3
FC Ingolstadt
05.04. Ende
Darmstadt 98
0:2
Bayer Leverkusen
Letzte Aktualisierung: 11:22:13
Ende
 
Leipzig will morgen die Siege von Hoffenheim und Dortmund mit einem Dreier in Mainz kontern. Gladbach fordert die Hertha heraus, mit einem Heimerfolg könnte man ebenso wie Bremen noch einmal oben anklopfen. Aber die wahren Dramen spielen sich immer ganz unten in der Tabelle ab, dafür ist die Partie Augsburg gegen Ingolstadt prädestiniert wie keine zweite. Ebenfalls im Programm sind noch Wolfsburg-Freiburg und Darmstadt-Leverkusen. Vielen Dank für Ihr Interesse heute und eine gute Nacht.
Fazit
 
Vier Heimsiege, zwei klare und zwei knappe. Hoffenheim fügt den Bayern am 27. Spieltag die zweite Saisonniederlage zu, besser kann man die eigenen Champions-League-Ambitionen nicht unterstreichen. Bremen verabschiedet sich vom Kampf um den Klassenerhalt und blickt jetzt sogar nach oben in Richtung Europa-League-Startplätze. Der HSV lässt in Dortmund extrem viele Chancen zu, hat aber seinerseits auch etliche vergeben, da war sicherlich mehr drin als eine 0:3-Schlappe. So stecken die Hamburger weiter tief drin im Tabellenkeller, Köln hingegen gelingt ein Big Point in Sachen Europa League, jetzt hat man drei Punkte Vorsprung auf Frankfurt und das deutliche bessere Torverhältnis.
Alle Spiele
90
Und jetzt ist alles vorbei!
Köln-Frankfurt
90
Letzte Chance für Frankfurt. Oczipka zu Rebic, der schlenzt den Ball aber deutlich über das Tor von Horn.
Dortmund-HSV
90
Tor! BORUSSIA DORTMUND - Hamburger SV 3:0 - In der zweiten Minute der Nachspielzeit trifft AUBAMEYANG dann doch noch, der Assist geht an Kagawa.
Hoffenheim-Bayern
90
Eckball Robben, Vidal will gegen Süle einen Elfer schinden. Schiedsrichter Sascha Stegemann fällt nicht drauf rein. Aber hier gibt es vier Minuten Nachspielzeit und Hummels schießt aus kurzer Distanz Baumann an.
Dortmund-HSV
90
In Dortmund hat schon die Nachspielzeit begonnen. Aber es gibt nur zwei Minuten, da hilft es den Hamburgern wohl auch nicht, dass Gisdol nach dem 2:0 dann doch endlich Lasogga gebracht hat.
Hoffenheim-Bayern
87
Und auch die Bayern mühen sich vergeblich. Robben bleibt mal wieder hängen, weil die Hoffenheimer seine Antritte einfach viel besser verteidigen als die meisten anderen Teams der Liga.
Köln-Frankfurt
84
Spannend ist es immer noch in Köln. Wobei die Eintracht allerdings schon lange keinen vielversprechenden Angriff mehr zusammengebracht hat.
Bremen-Schalke
80
Tor! WERDER BREMEN - FC Schalke 04 3:0 - Auch Werder kontert erfolgreich über Bartels und Kruse. Maximilian EGGESTEIN kann mühelos den Kopfball aus kurzer Distanz zur endgültigen Entscheidung versenken.
Dortmund-HSV
81
Tor! BORUSSIA DORTMUND - Hamburger SV 2:0 - Jetzt ist es doch passiert. Ekdal schwach gegen Aubameyang, der hat das Auge für Kagawa und der bugsiert das Lede aus fünf Metern über die Torlinie.
Hoffenheim-Bayern
81
Robben mit einem Antritt in den Strafraum, der Holländer kommt dann aber doch nicht zum Abschluss. Noch hält die Hoffenheimer Abwehr und die Elf von Nagelsmann verteidigt wirklich sehr stark.
Bremen-Schalke
76
Tor! WERDER BREMEN - FC Schalke 04 2:0 - Max KRUSE fiel bisher nicht sonderlich auf, aber den Elfer versenkt er sicher im linken Eck.
Bremen-Schalke
75
Elfmeter für Bremen! Verursacht von Höwedes gegen den eingewechselten Bartels.
Köln-Frankfurt
76
Der FC kontert im eigenen Stadion, aber der Linienrichter hat beim Pass von Bittencourt für Modeste die Fahne oben.
Hoffenheim-Bayern
74
Hummels köpft auf das rechte Eck, dort steht Rudy und klärt ebenfalls per Kopf. Der Ball wäre aber wohl ohnehin nicht reingegangen.
Köln-Frankfurt
71
Rebic mal wieder per Freistoß direkt, aber kein Problem für Horn. Neven Subotic soll nun anstelle von Christian Clemens mithelfen, den Dreier über die Zeit zu bringen.
Dortmund-HSV
66
Gelb für Kostic, aber auch schöne Chancen für den HSV. Wood bezwingt Bürki per Kopfball, aber Piszczek rettet für seinen Keeper. Und eben dieser Kostic setzt einen Volley knapp daneben, dann folgte wohl ein Frustfoul gegen Weigl.
Hoffenheim-Bayern
67
Lewandowski erst mit Gelb nach Foul an Vogt. Und dann mit einem ganz gefährlichen Schuss aus der Drehung. Süle blockt ab und im Gegenzug hat Kramaric nach einem weiten Ball von Zuber das 2:0 auf dem Fuß. Der Ball steigt aber viel zu hoch, Ulreich muss nicht eingreifen.
Hoffenheim-Bayern
62
Und auch Hoffenheim wechselt doppelt, Szalai und Schwegler ersetzen Wagner und Demirbay.
Bremen-Schalke
62
Sieht sein Trainer aber anders. Weinzierl nimmt Meyer und auch Choupo-Moting raus. Huntelaar und Konoplyanka sollen es jetzt richten in Sachen Ausgleich.
Bremen-Schalke
60
Bei Werder darf jetzt Fin Bartels für Pizarro ran. Schalke in den letzten Minuten wieder mit mehr Zug zum Tor, vor allem dank Max Meyer, der das Spiel an sich reißen kann.
Dortmund-HSV
60
Beide Trainer wechseln, Tuchel bringt Pulisic für Mor und Gisdol Hunt für Gregoritsch.
Dortmund-HSV
59
Dortmund lässt weiter reihenweise Großchancen liegen. Kagawa bringt den Ball aus kurzer Distanz nicht im Tor unter, Ekdal fälscht einen Dembele-Schuss noch entscheidend ab und Mor zielt von halblinker Position knapp am langen Eck vorbei.
Hoffenheim-Bayern
56
Lewandowski! Genial, wie er sich auf engstem Raum im Strafraum in Schussposition bringt. Aber auch genial, wie Baumann den Abschluss noch aus dem linken Eck fischt.
Köln-Frankfurt
53
Tor! 1. FC KÖLN - Eintracht Frankfurt 1:0 - Köln kam etwas engagierter aus der Kabine und wird prompt belohnt. Milos JOJIC profitiert von einem missglückten Klärungsversuch von Abraham nach Rausch-Flanke und setzt den Ball an den linken Innenpfosten und von dort ins Tor.
Hoffenheim-Bayern
52
Der Rekordmeister agiert jetzt deutlich zielstrebiger. Eine zweite Saisonniederlage muss ja auch nicht sein.
Dortmund-HSV
49
Diesmal setzen die Gäste die erste Duftmarke. Filip Kostic hält aus der zweiten Reihe drauf, richtig gefährlich ist das aber noch nicht.
Bremen-Schalke
46
Bei Werder ist der angeschlagene Thomas Delaney in der Kabine geblieben. Somit schlägt die Stunde von Maximilian Eggestein.
Köln-Frankfurt
46
Es gibt einen Wechsel beim FC in der Pause: Leonardo Bittencourt kommt für Marco Höger in die Partie.
Bremen-Schalke
46
Weiter im Text. Den Anfang macht man in Bremen.
Zwischenfazit
 
Sehr unterhaltsamer Spieltag bisher, vor allem in Dortmund und in Sinsheim steppt der Bär. Aber die Blitztabelle sieht Werder Bremen jetzt schon auf Platz 8, das nur mehr drei Zähler hinter den derzeit remisierenden Kölnern und Frankfurtern. Hier war die Eintracht deutlich näher an der Führung.
Hoffenheim-Bayern
45
Halbzeit in Hoffenheim und auch in den drei anderen Stadien.
Hoffenheim-Bayern
45
Latte! Coman reißt Hoffenheims Abwehr über links auf und bringt den Ball in Bedrängnis noch zur Mitte. Lewandowski reagier stark und bugsiert das Leder an den Querbalken.
Dortmund-HSV
44
Im Signal-Iduna-Park ist hingegen immer was los. Glanztat von Adler gegen den Kopfball von Aubameyang nach Mor-Flanke.
Bremen-Schalke
42
Das Bemühen kann man den Schalkern nicht absprechen, derzeit gelingt es Werder aber gut, den Gegner vom eigenen Strafraum fernzuhalten. Sprich, die letzte Viertelstunde war hier gar nichts mehr los.
Hoffenheim-Bayern
40
Fast das 2:0! Kramaric legt ideal auf Demirbay, der macht im Strafraum alles richtig. Und Ulreich seinen Fehler vom 1:0 wieder gut, mit einem unglaublichen Reflex lenkt er den Ball noch über die Latte.
Dortmund-HSV
38
Der HSV schlägt sich wacker und Wood hat wieder eine Topchance. Weil Piszczek denn Ball an Kostic verliert, dessen Flanke nickt der US-Amerikaner am linken Pfosten vorbei.
Hoffenheim-Bayern
38
Nicht mehr ganz so viele Strafraumaktionen in Sinsheim, Kingsley Coman kann Baumann mit einem Weitschuss nicht wirklich in Bedrängnis bringen.
Köln-Frankfurt
33
Mittlerweile spielen hier fast nur mehr die Gäste. Und haben auch Chancen, immer wieder durch Ante Rebic. Erst ein Kopfball an die Latte, dann reagiert Horn überragend. Als Draufgabe auch mal ein Weitschuss von Mijat Gacinovic, hier muss Kölns Nummer 1 nicht eingreifen.
Dortmund-HSV
29
Weiterhin viele Torchancen, Kostic scheitert an Bürki, Aubameyang muss im Gegenzug das 2:0 machen, aber Adlers Kopf ist im Weg. Und jetzt Gelb für Matthias Ginter nach einem Tritt gegen Holtby.
Bremen-Schalke
24
Tor! WERDER BREMEN - FC Schalke 04 1:0 - Theodor GEBRE SELASSIE vollendet eine Maßflanke von Edeltechniker Junuzovic per Kopf ins rechte Eck. Die offensive Qualität von Bremen, man hat ja auch noch Florian Kainz auf der Bank, wird auch in dieser Saison wohl der Garant für den Klassenerhalt sein.
Köln-Frankfurt
24
Frankfurt nimmt jetzt auch vermehrt am Spiel teil, ähnlich wie in Bremen eine sehr offene Partie, aber natürlich mit viel weniger Torchancen als in Hoffenheim oder Dortmund. Die Eintracht hatte aber auch schon eine richtig gute, herausgespielt von Rebic und Tawatha, die folgende Direktabnahme von Wolf streicht knapp am rechten Pfosten vorbei.
Hoffenheim-Bayern
21
Tor! 1899 HOFFENHEIM - Bayern München 1:0 - Extrem offensiv geführtes Spiel von beiden Seiten, auch die Bayern kommen jetzt zu Abschlüssen. Aber Andrej KRAMARIC durfte ja schon viel üben, diesmal passt sein Schuss. Allerdings war dieser Rechtsschuss aus knapp 20 Metern auch nicht unhaltbar, Ulreich ist keinesfalls von jeder Schuld freizusprechen.
Bremen-Schalke
16
Dann blicken wir auch erstmals an die Weser. Alessandro Schöpf und Guido Burgstaller fallen bei Schalke durch viel Aktivität positiv aus, bei den Gastgebern zieht Junuzovic im Mittelfeld die Fäden, dies allerdings noch ohne Torgefahr.
Dortmund-HSV
13
Tor! BORUSSIA DORTMUND - Hamburger SV 1:0 - Der HSV hatte zwar auch schon eine Großchance durch Bobby Wood, aber den vierten oder fünften Hochkaräter verwerten dann doch die Borussen. Und zwar durch Gonzalo CASTRO, dessen Schuss aus 20 Metern Adler schlecht aussehen lässt.
Köln-Frankfurt
11
Nun auch ein erster Aufregen in Köln. Modeste mal als Vorbereiter, er leitet eine Flanke von Jojic geschickt weiter zu Dominique Heinz. Der steht völlig frei, bugsiert das Leder aus kurzer Distanz aber rechts am Tor vorbei.
Hoffenheim-Bayern
8
Die Gäste beginnen die Sache sehr lax. Vogelwilder Fehlpass von Sanches auf Kramaric, der hat freie Bahn und zielt aus 18 Metern knapp am linken Pfosten vorbei.
Dortmund-HSV
6
Der BVB will die Hamburger überrennen. Erst landet ein Ball von Mor am Außennetz, dann rettet Adler gegen den freistehenden Aubameyang.
Hoffenheim-Bayern
3
Und die Hoffenheimer haben gleich eine tolle Chance. Demirbay schickt Kramaric auf die Reise, dessen Abschluss wird im letzten Moment von Rafinha noch entscheidend abgeblockt. Die nachfolgende Ecke landet dann in den Armen von Neuer-Ersatz Ulreich.
Alle Spiele
1
Kleine Verspätung in Bremen, aber jetzt rollt der Ball überall.
Dortmund-HSV
1
Anpfiff in Dortmund!
Köln-Frankfurt
 
Ich schlage jetzt nicht nach, wann Köln zum letzten Mal Europacup gespielt hat, die FC-Fans werden es ohnehin wissen und den Frankfurtern wird es egal sein. Aber diesmal ist die Stöger-Elf ganz nah dran, vor allem wenn die Bayern oder Dortmunder Pokalsieger werden und auch Rang 7 noch reicht. Heute erst einmal ein kleines Endspiel um Platz 6, beide Teams haben 37 Punkte auf dem Konto, der FC aber die weit bessere Tordifferenz.
Hoffenheim-Bayern
 
Auf in ganz andere Gefilde. Dritter gegen Erster, das ist natürlich das Spitzenspiel der Runde. Allerdings trennen beide Teams satte 17 Zähler und der Meistertitel für die Bayern steht natürlich auch in diesem Jahr schon etliche Spieltage vor Saisonende fest. Die Hoffenheimer hingegen hätten wahnsinnig gerne Platz 3, denn in diesem Jahr muss der Bundesliga-Vierte ein letztes Mal in die Champions-League-Qualifikation.
Bremen-Schalke
 
Das Thema Abstiegskampf könnte man in Bremen nach den jüngsten Erfolgen bald zur Seite legen. Gelingt heute wieder ein Dreier, dann sogar schon nahezu sicher. Aber der FC Schalke will nach einer ziemlich verkorksten Saison jetzt doch noch in Sachen Europa League angreifen, es fehlen nach dem Remis im Derby gegen den BVB aktuell noch drei Zähler. Eine gute Ausgangslage für einen spannenden Abend an der Weser.
Dortmund-HSV
 
Dass die Dortmunder hinter den Emporkömmlingen aus Leipzig und Hoffenheim rangieren und derzeit nicht direkt für die Champions League qualifiziert wären, das kann aus Schwarz-Gelber-Sicht nicht der Weisheit letzter Schluss sein. Gut, dass man gegen den HSV zuhause spielt, auswärts patzt man im hohen Norden nämlich nicht gerne, aber oft. Die Norddeutschen schafften am Samstag drei ganz wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt, mussten aber auch einen ganz herben Rückschlag hinnehmen. Denn mit Nicolai Müller verletzte sich der wohl wichtigste Mann der Gisdol-Truppe schwer und wird wohl bis Saisonende ausfallen.
Der Spieltag
 
Drei aus den Top 4 der Liga sind heute im Einsatz, dazu zwei sehr klangvolle Duelle mit Klassikerflair, der Auftakt in dieser Englischen Woche hat es in sich. Gehen wir gleich in die Details.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in der Bundesliga zur Konferenz des 27. Spieltages.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017