Sie sind hier: Home > Sport > Live-Ticker >

Sprint der Herren: Biathlon im Live-Ticker

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Live-Ticker: Biathlon  

Sprint der Herren

|



Biathlon Liveticker

Pyeongchang, Südkorea03. März 2017, 11:00
Sprint, 10 km der Herren
Pos.
Name
Zeit
Diff.
Fehler
1.
Julian Eberhard
23:11.10
0+0
2.
Lowell Bailey
23:51.80
40.70
0+0
3.
Martin Fourcade
23:56.50
45.40
1+1
4.
Dominik Landertinger
23:59.20
48.10
0+0
5.
Erik Lesser
24:01.40
50.30
0+1
6.
Dominik Windisch
24:05.20
54.10
1+0
7.
Serafin Wiestner
24:13.40
1:02.30
1+0
8.
Simon Eder
24:16.60
1:05.50
0+2
9.
Evgeniy Garanichev
24:17.40
1:06.30
0+2
10.
Artem Pryma
24:18.80
1:07.70
0+0
11.
Simon Desthieux
24:21.50
1:10.40
0+1
12.
Lukas Hofer
24:24.40
1:13.30
1+1
13.
Roman Rees
24:28.00
1:16.90
0+1
14.
Maxim Tsvetkov
24:28.30
1:17.20
0+0
15.
Andrejs Rastorgujevs
24:31.00
1:19.90
1+1
16.
Dmytro Pidruchnyi
24:32.70
1:21.60
1+1
17.
Jean Guillaume Beatrix
24:36.20
1:25.10
0+1
18.
Vetle Sjastad Christiansen
24:36.80
1:25.70
0+1
19.
Tomas Krupcik
24:38.00
1:26.90
0+0
20.
Benedikt Doll
24:39.90
1:28.80
2+1
21.
Simon Fourcade
24:40.10
1:29.00
1+1
 
Lorenz Wäger
24:40.10
1:29.00
0+0
23.
Anton Shipulin
24:41.40
1:30.30
1+2
24.
Michal Slesingr
24:44.20
1:33.10
1+0
25.
Serhiy Semenov
24:45.80
1:34.70
0+1
26.
Ole Einar Bjoerndalen
24:48.50
1:37.40
1+2
27.
Scott Gow
24:51.40
1:40.30
1+1
28.
Brendan Green
24:53.20
1:42.10
0+1
29.
Florian Graf
24:53.40
1:42.30
1+1
30.
Sergey Bocharnikov
24:54.60
1:43.50
1+0
31.
Arnd Peiffer
25:00.90
1:49.80
0+3
32.
Quentin Fillon Maillet
25:04.00
1:52.90
2+1
33.
Maksim Varabei
25:04.20
1:53.10
0+1
34.
Vladimir Chepelin
25:05.40
1:54.30
1+2
35.
Jeremy Finello
25:07.10
1:56.00
0+2
36.
Giuseppe Montello
25:10.80
1:59.70
0+1
37.
Leif Nordgren
25:14.80
2:03.70
1+1
38.
Henrik L'abee-Lund
25:15.90
2:04.80
0+3
39.
Dimitar Gerdzhikov
25:16.20
2:05.10
0+0
40.
Vegard Gjermundshaug
25:16.90
2:05.80
1+1
Letzte Aktualisierung: 11:07:46
Ausblick
 
Das soll es an dieser Stelle gewesen sein. Doch gleich morgen geht es schon weiter mit Biathlon aus Pyeongchang. Die Verfolgung bei den Damen und Herren (10:45 Uh, bzw. 12:30 Uhr) steht auf dem Programm. Natürlich live bei uns im Ticker. Bis dahin einen schönen Start ins Wochenende und bis bald.
Weltcupstände
 
Schauen wir schlussendlich noch einmal auf die Weltcupstände: Im Sprintweltcup wurde die Entscheidung vertagt, weil Julian Eberhard mit seinem Sieg doch noch einmal Martin Fourcade ärgern konnte. Der Franzose führt zwar weiterhin deutlich, doch noch ist nichts entschieden. Zwei Rennen vor Schluss hat er nun 88 Punkte Vorsprung auf Eberhard. Im Gesamtweltcup holt dagegen Lowell Bailey mit seinem zweiten Platz etwas auf Shipulin und Schempp auf. Während Shipulin heute patzte, fehlt Schempp ohnehin krankheitsbedingt.
Überraschung
 
Die größte Überraschung ist sicherlich Roman Rees, der sich über einen tollen 13. Platz freuen darf. Er lief etwas unter dem Radar her, vor allem, weil es erst sein viertes Weltcuprennen war. Läuferisch konnte er schon mit den besten seiner Zunft mithalten.
DSV
 
Aus Sicht des DSV hätte es heute weitaus besser laufen können. Das Stehenschießen machte aber heute den Unterschied. Sowohl Erik Lesser als auch Arnd Peiffer mussten schlussendlich eine Podestplatzierung begraben. Lesser schaffte es zumindest, dank starker Laufleistung, auf Platz 5.
Podest
 
Noch einmal die Reihenfolge in der Endabrechnung: Julian Eberhard gewinnt mit über 40 Sekunden Vorsprung vor Lowell Bailey. Trotz zweier Schießfehler wird Martin Fourcade am Ende noch Dritter.
Ziel
Mit Macx Davies aus Kanda ist soeben auch der letzte Fahrer ins Ziel gekommen, bei über vier Minuten Rückstand und vier Schießfehlern. Der Sprint der Herren über zehn Kilometer ist damit beendet.
Ziel
 
Mit einem lauten Ausruf überquert Julian Eberhard mit sogar 40 Sekunden Vorsprung die Ziellinie. Das war mal wieder ein Tag wie aus dem Bilderbuch für den pfeilschnellen Österreicher. Gratulation an den ÖSV.
9,1 km
 
Über 30 Sekunden Vorsprung für Eberhard! Das ist mal eine Ansage vom Österreicher, der also im Sprintweltcup Fourcade auf den Fersen bleiben kann. Den Sieg wird ihm heute niemand mehr nehmen.
Ziel
 
Der 35-jährige Lowell Bailey knackt die Bestzeit von Fourcade. Das könnte abermals eine Podestplatzierung für den Amerikaner werden. Die Freude bei ihm und seinem Coach ist groß.
2. Schießen
Eberhard! Der Österreicher ist ja eh schon für sein schnelles Schießen bekannt, aber was haut er denn da gerade beim Stehenschießen raus? Das ging so schnell, dass wir gar nicht mehr hinterkommen, aber: Er bleibt auch hier fehlerfrei. Er hat den Tagessieg vor Augen.
Ziel
 
Und dann kommt Martin Fourcade buchstäblich angeflogen. Mit zwei Strafrunden knackt er dennoch die Bestzeit von Landertinger um 2,7 Sekunden. Im Ziel also: Fourcade vor Landertinger vor Lesser zurzeit.
Ziel
 
Aber da kommt schon Erik Lesser, der ebenfalls heute toll auf der Loipe unterwegs ist. Im Ziel sind es nicht einmal zwei Sekunden, die ihm auf Landertinger fehlen, der weiterhin in Führung bleibt.
Ziel
 
Während Artem Pryma noch auf der Schlussrunde einbricht, hat Simon Eder seine Laufleistung heute bestätigt. Ganz stark, momentan ist er Dritter.
2. Schießen
Lowell Bailey kann es wieder allen zeigen! Der Amerikaner bleibt zweimal fehlerfrei. Er ist einfach in der Form seines Lebens und führt das Feld nach dem zweiten Schießen jetzt an.
2. Schießen
Selbes Spiel bei Fourcade. Die Laufleistung ist abermals überragend, trotz eines Fehlers schon im Liegenschießen. Auch beim Franzosen bleibt die fünfte Scheibe schwarz. Er ist nach der Zwischenzeit Fünfter.
2. Schießen
Schade, schade. Auch bei Lesser will die letzte Scheibe nicht fallen. Aber die Laufzeit passt. Eventuell wird es noch was.
2. Schießen
Auch Simon Eder hat sich einiges vorgenommen. Dann kommt aber das zweite Schießen und schon ist wieder alles vorbei. Der Linkshänder macht zwei Fehler und die gute Zeit ist damit weg.
1. Schießen
Schlechter läuft es für den überragenden Martin Fourcade, der an der dritten Scheibe etwas rechts vorbeischießt und somit einmal 150 Meter extra laufen muss. Das könnte mit dem Tagessieg schon nichts mehr werden.
1. Schießen
Erik Lesser kommt zum Schießstand und haut direkt mal einen raus. Ohne Probleme mit dem Wind produziert fünf weiße Scheiben.
2. Schießen
Artem Pryma ist die neue Überraschung am heutigen Tag. Der Ukrainer bleibt in beiden Schießen fehlerfrei.
Ziel
 
Die drei Schießfehler haben Peiffer viel kaputt gemacht. Mit rund einer Minute Rückstand auf Landertinger ist er derzeit nur 13. und wird wohl weit nach hinten fallen.
2. Schießen
 
Und wenn die anderen es verbocken, dann schlägt auf einmal die Stunde von Roman Rees. Der Deutche blieb nach dem ersten Schießen fehlerfrei, mit guter Zeit. Und jetzt? Leider bei der letzten Patrone ein Fehler. Dennoch: Nur zehn Sekunden Rückstand trotz Strafrunde für ihn.
Ziel
 
Dominik Landertinger kommt mit 23:59,2 ins Ziel. Das wird jetzt die absolute Richtzeit sein. Tolles Rennen des Österreichers, der sich zurecht freuen darf.
2. Schießen
 
So kennen wir den Russen Shipulin aber nicht! Auch beim 2. Schießen kann er nicht fehlerfrei bleiben und muss doppelt in die Strafrunde. Ein Tag zum Vergessen für den Weltranglistenzweiten.
Ziel
 
Schon sehr überraschend: Sowohl Krupcik als auch Wäger sind trotz 0 Fehlern hinter Hofer im Ziel reingekommen. Und der Italiener hatte zweimal daneben geschossen.
2. Schießen
 
Ist das bitter! Peiffer hat eine hervorragende Laufzeit, trifft auch sofort den Ersten. Doch dann hat er zu kurz reptiert, muss justieren und produziert drei Fehler nacheinander. Er schaut enttäuscht auf sein Gewehr und geht auf die 450 Extrameter.
2. Schießen
Wir haben einen neuen Führenden! Dominik Landertinger bleibt absolut fehlerfrei und ist jetzt in der Spitzenposition, bei rund 17 Minuten.
1. Schießen
Anton Shipulin ist derweil beim 1. Schießen, hat schnell angefangen, doch beim dritten Schuss setzt er ihn etwas zu weit links an. Er muss einmal in die Runde.
2. Schießen
Wer heute weit vorne dabei sein kann ist, ist der Tscheche Tomas Krupcik und auch Lorenz Wäger aus Österreich. Beide blieben nach dem zweiten Schießen fehlerfrei.
1. Schießen
Weitaus besser läuft es für Arnd Peiffer, der sehr schnell schießt, aber ohne Fehler bleibt. Er führt die Liste nach dem ersten Schießen jetzt an.
1. Schießen
Das war mal nichts! Doll direkt mit zwei Schießfehlern und somit schon sofort aus dem Rennen um die vordersten Plätze.
Start
 
Benedikt Doll geht auf die Runde. Wir haben somit jetzt auch den ersten starken Deutschen auf der Loipe.
1. Schießen
Jean Guillame Beatrix bleibt fehlerfrei. Der Franzose könnte, wenn er auch nach dem 2. Schießen ohne Patzer bleibt, eine gute Zeit heute rausfahren.
1. Schießen
Der Wind kommt heute von rechts. Matej Kazar hat zwei Fehler geschossen und geht somit zweimal auf die 150m-Strafrunde.
2,4 km
 
Bei rund 5:30 Minuten bleibt die Zeit für Kazar stehen. Er gibt uns heute die ersten Richtwerte vor und ist nun auch gleich am Schießstand angekommen.
Start
 
Mit Lukas Hofer startet jetzt der erste interessante Fahrer. Beim Südtiroler läuft es in diesem Winter aber alles andere als gut. Ob er heute mal ein gutes Ergebnis liefern kann?
0,6 km
 
Im Abstand von 30 Sekunden machen sich die Sportler wieder auf den Weg. Der Schnee scheint auch heute nicht allzu schnell zu sein. Bei 600 Metern wird die erste Zeit heute gemessen.
Start
Und wir legen mit dem 10 Kilometer Sprint los. Als erstes geht Matej Kazar auf die Strecke.
Erwartungen
 
Nachdem die Damen gestern sich über eine ruppige Piste beschwert haben, ist die Hoffnung heute groß, dass alles besser präpariert ist.
Pyeonchang
 
Heute testen also auch die Herren zum ersten Mal die Olympiastrecke, die 2018 befahren wird. Zur Abendzeit (19 Uhr Ortszeit) gehen die 103 Teilnehmer auf die Strecke. Der 10 Kilometer Sprint wird wohl auch heute nicht wirklich viele Zuschauer an die Loipe bzw. den Schießstand ziehen.
Schempp vs. Shipulin
 
Wichtiger für Simon Schempp ist aber wohl die Klärung der Frage, ob er heute viel an Punkten auf Anton Shipulin im Gesamtweltcup verliert oder nicht. Schempp fehlt krankheitsbedingt. Beide Athleten trennen nur 17 Punkte bisweilen.
Sprintweltcup
 
Kann Martin Fourcade seine Führung im Sprintweltcup ausbauen? Zurzeit steht er bei 322 Punkten, exakt 100 vor dem Zweitplatzierten, Julian Eberhard aus Österreich. Da Emil Hegle Svendsen nicht dabei ist, könnte Arnd Peiffer, den dritten Platz in dieser Disziplin übernehmen.
vor Beginn
 
Herzlich willkommen in Pyeongchang zum Sprint der Herren.
Keine Einträge auf der Startliste vorhanden.
Pos.
Name
Zeit
1.
Martin Fourcade
37:32.20
2.
Andrejs Rastorgujevs
37:49.60
3.
Simon Eder
38:04.60
4.
Emil Hegle Svendsen
38:14.60
5.
Arnd Peiffer
38:14.90
6.
Michal Slesingr
38:15.40
7.
Jean Guillaume Beatrix
38:16.50
8.
Evgeniy Garanichev
38:17.80
9.
Michal Krcmar
38:19.80
10.
Anton Babikov
38:24.10
11.
Anton Shipulin
38:36.90
12.
Tarjei Boe
38:38.20
13.
Benedikt Doll
38:39.10
14.
Erik Lesser
38:39.40
15.
Lowell Bailey
38:42.60
16.
Dominik Landertinger
38:46.30
17.
Ole Einar Bjoerndalen
38:53.40
18.
Fredrik Lindström
38:55.30
19.
Dominik Windisch
38:59.20
20.
Simon Schempp
39:00.70
21.
Serhiy Semenov
39:01.90
22.
Quentin Fillon Maillet
39:17.00
23.
Fredrik Gjesbakk
39:35.50
24.
Ondrej Moravec
39:55.40
25.
Simon Desthieux
39:57.80
26.
Julian Eberhard
40:35.80
27.
Krasimir Anev
41:00.20
28.
Maxim Tsvetkov
41:05.30
29.
Lukas Hofer
42:27.80
30.
Johannes Thingnes Boe
42:27.80

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017