Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Für Melandri wird ein Traum wahr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorrad - Ducati  

Für Melandri wird ein Traum wahr

09.01.2008, 10:52 Uhr | t-online.de, adrivo.com

Casey Stoner (li.) und Marco Melandri freuen sich über ihre neue Maschine (Foto: Reuters)Casey Stoner (li.) und Marco Melandri freuen sich über ihre neue Maschine (Foto: Reuters) Die neue Ducati hat das Licht der Welt erblickt: MotoGP-Weltmeister Casey Stoner und Neuzugang Marco Melandri befreiten in Madonna di Campiglio die Desmosedici GP8 aus einem Eisblock und stellten das neue Arbeitsgerät der Öffentlichkeit vor. Vor allem Melandri war hocherfreut über die außergewöhnliche, aber bei Ducati fast schon traditionelle Präsentation. "Ich fühle mich toll in Rot. Ich bin so glücklich, dass ich Teil der Ducati-Familie geworden bin", sagte er. Denn nach dem Abschied von Loris Capirossi ist nun Melandri der Italiener auf der italienischen Maschine und damit Fahrer des Zweirad-Äquivalents von Ferrari.

Valention Rossi Ich kann noch gewinnen

"Ich weiß, es wird nicht einfach"

Deswegen war es auch wenig überraschend, dass der 25-Jährige beinahe ein wenig aus dem Häuschen war. "Ich habe davon geträumt, eine Ducati zu fahren, seit ich zum ersten Mal eine gesehen habe. Als ich gestern meine neue Rennkombi anprobiert habe, war ich schon etwas gerührt", erzählte er. Melandri ist sich auch bewusst, dass er mit dem Vertrag bei Ducati eine große Chance bekommen hat. Und die will er nicht leichtfertig verspielen. "Ich weiß, es wird nicht einfach, es wird aber aufregend und ich bin bereit, alles zu geben, um all jene zu belohnen, die mich hier haben wollten."

Melandi kann Saison-Start kaum erwarten

Wie beeindruckt er von der Arbeit bei der Werksmannschaft ist, hatte Melandri bereits im November geäußert, wiederholte aber noch einmal, dass die Arbeitsweise bei Ducati ihn erstaunt. "Obwohl sie schon das größte Ziel erreicht und die Weltmeisterschaft gewonnen haben, haben sie weiter unnachlässig gearbeitet", meinte er. Aufgrund dieser Einstellung hat der Italiener nun auch einige Hoffnungen, wenn es am 22. Januar in Sepang wieder auf die Strecke geht. "Nach meinen ersten Tests habe ich den Ingenieuren Feedback gegeben, damit meine Maschine an meine Bedürfnisse angepasst werden konnte und jetzt kann ich es nicht erwarten, wieder auf die Strecke zu kommen und für die Saison zu trainieren. Sobald wir die Maschine genau abgestimmt haben, werden wir sehr konkurrenzfähig sein", ließ er seine Konkurrenten wissen.

Stoner die Ruhe selbst

Unterdessen sieht der aktuelle Champion Casey Stoner der neuen Saison gelassen entgegen, obwohl Hauptkonkurrent Valentino Rossi nach seinem Wechsel zu Bridgestone-Reifen noch gefährlicher geworden ist. Das bereite ihm genauso wenig sorgen, wie die Frage, ob er nun etwas nervöser sei, weil er der Gejagte ist "Es ist das gleiche mit Valentino und Bridgestone. Jeder fragt mich, ob ich mir darüber Sorgen mache. Wir sorgen uns nur über unsere eigene Situation", sagte der Australier.

Die eigene Maschine schnell machen

Denn er und sein Team stecken mitten in den Vorbereitungen für die Saison und dabei wollen sie zunächst einmal ihre eigene Maschine schnell machen - egal, was die Anderen tun. "Wir kämpfen gegen die Uhr, wir versuchen, das beste Setup zu finden, das wir auf der Maschine haben können. Wir sind nicht in der gleichen Garage wie die Anderen", so Stoner.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal