Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorsport - DTM: Ralf Schumacher zeigt Interesse an Mercedes

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DTM - Mercedes  

Schumacher vor Comeback im Motorsport

12.02.2010, 23:12 Uhr | Motorsport-Total.com

Ralf Schumacher bald im Silberpfeil? (Foto: imago)Ralf Schumacher bald im Silberpfeil? (Foto: imago) Da bahnt sich eine Sensation an: Der deutsche Rennfahrer Ralf Schumacher darf auf eine Fortsetzung seiner Karriere hoffen - aber nicht in der Formel 1. Der 32-Jährige steht nach seiner Ausmusterung bei Toyota angeblich vor einem Wechsel in die Deutsche Tourenwagen-Meisterschaft (DTM). Dort soll "Schumi II" bei Mercedes-Benz die Lücke schließen, die durch den Rücktritt des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Mika Häkkinen (Finnland) entstanden ist.

DTM Ralf Schumacher wartet auf ein Angebot
Michael Schumacher Rat unter Brüdern
Formel 1 Schumi II setzt ein Jahr aus

Einer von sechs Kandidaten

Wie der Sport-Informations-Dienst (sid) erfuhr, ist Ralf Schumacher einer von sechs Fahrern, die am Dienstag und Mittwoch auf der ehemaligen Grand-Prix-Strecke in Estoril/Portugal Testfahrten in einem DTM-Mercedes absolvieren. Unter anderem sitzt laut ORF-Angaben auch der ehemalige Formel-1-Pilot Christian Klien (Österreich) am Steuer eines DTM-Silberpfeils. Allerdings handelt es sich dabei nicht um ein Ausscheidungsduell. Dass Ralf Schumacher bei Gelegenheit eines der DTM-Autos testen wird, hatte er offenbar schon vor einiger Zeit mit Mercedes-Sportchef Norbert Haug besprochen. "Diese Gelegenheit gibt es jetzt erstmals", bestätigte ein Mercedes-Sprecher auf Anfrage.

Audi bereits abgeschreckt

Wie es danach weitergeht, sei völlig offen: "Es gibt keinen Mercedes-Beschluss bezüglich einer Verpflichtung von Ralf Schumacher." Dieser war zuvor auch beim Mercedes-Rivalen Audi als DTM-Pilot im Gespräch. Die Ingolstädter verzichteten aber nach den schlechten Erfahrungen mit dem früheren Formel-1-Fahrer Heinz-Harald Frentzen (Mönchengladbach) auf ernsthafte Verhandlungen mit Ralf Schumacher. Außerdem schreckte Audi die Gehaltsvorstellung des Wahl-Salzburgers von angeblich zwei Millionen Euro ab.

Foto-Datenbank Bilder von der DTM
DTM-Rückblick Ergebnisse der Saison 2007

Bruder Michael rät ab

Ralf Schumacher hatte zuletzt in einem Interview mit dem Internetportal Motorsport-Total.com erklärt, dass der Motorsport weiter sein Leben bleibe. Sein Bruder Michael hatte ihm allerdings erst vergangene Woche von der DTM abgeraten - die Schumachers hätten "kein Talent dafür", meinte der siebenmalige Formel-1-Weltmeister. Laut Michael Schumacher würde ein Wechsel in die DTM nur Sinn machen, "wenn man sich viel Zeit nimmt und zwei Jahre lang in die Materie reinarbeitet". Die meisten Rennfahrer, die aus der Formel 1 in die DTM gekommen seien, hätten nur ein paar Achtungserfolge erzielt. Auch Publikumsliebling Häkkinen konnte die hohen Erwartungen nicht erfüllen und in drei Jahren nie ernsthaft ins Titelrennen eingreifen. "Die DTM ist eine andere Welt. Die Leistungsdichte ist sehr hoch", sagte Häkkinens ehemaliger Formel-1-Kollege Michael Schumacher dazu: "Du musst in der DTM genauso hart arbeiten wie in der Formel 1, fährst aber ein Auto, bei dem nichts vorwärts geht und das du nicht so exakt auf deine Bedürfnisse abstimmen kannst wie ein Formel-1-Auto."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal