Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Bradl steht in der ersten Startreihe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorrad - Jerez  

Bradl steht in der ersten Startreihe

29.03.2008, 16:56 Uhr | sid

Stefan Bradl (Archivbild: imago)Stefan Bradl (Archivbild: imago) Nach seinem sensationellen Saisonauftakt kann Stefan Bradl beim zweiten Lauf zur Motorrad-WM in Jerez wieder auf ein Top-Ergebnis hoffen. Der 18 Jahre alte Aprilia-Pilot, in Doha/Katar überraschend Dritter, startet in der 125er-Klasse vom dritten Platz und damit aus der ersten Reihe. Nur Bradley Smith aus Großbritannien und der Spanier Nicolas Terol (beide Aprilia) fuhren im Qualifying bessere Zeiten als Bradl, der mit 1:48,070 Minuten gestoppt wurde. Als beste Startplatzierung hatte für den Kiefer-Werksfahrer, der in der Aufstellung sogar vor Weltmeister Gabor Talmacsi (Vierter) aus Ungarn steht, bislang ein neunter Platz zu Buche gestanden.

Foto-Shows Faszinierende Bilder von Motorrad-WM
Rennkalender 2008 Termine und Ergebnisse

Lässer schwer gestürzt

Bradls Teamkollege Robin Lässer stürzte schwer und musste in ein nahegelegenes Krankenhaus eingeliefert werden, dass er am Abend mit einer Quetschung des zwölften Halswirbels und einer leichten Gehirnerschütterung aber wieder verlassen durfte. "Das war schon ein sehr heftiger Sturz, ich bin mit dem Rücken direkt auf den Asphalt geknallt. Im Moment habe ich keine Schmerzen, da ich einiges an Medikamenten bekommen habe", sagte Lässer, der am Sonntag nicht starten wird. Sandro Cortese wird von Platz elf ins Rennen gehen.

Lorenzo auf der Pole

In der MotoGP sicherte sich Jorge Lorenzo mit neuem Streckenrekord von 1:38,189 Minuten die Pole Position vor Dani Pedrosa (beide Spanien) und dem US-Amerikaner Colin Edwards (USA/alle Yamaha). In der Viertelliterklasse steht der Spanier Alvaro Bautista auf Aprilia ganz vorne, auf Rang zwei folgt Mika Kallio aus Finnland (KTM).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal