Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Titelverteidiger Ekström freut sich auf Schumacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DTM  

Titelverteidiger Ekström freut sich auf Schumacher

12.02.2010, 23:12 Uhr | sid

Matthias Ekström im Audi A4 (Foto: imago)Matthias Ekström im Audi A4 (Foto: imago) Matthias Ekström peilt für die kommende Saison die Titelverteidigung an. Eigentlich gibt es ja für Ekström kaum noch eine Steigerung: Zum zweiten Mal wurde er im Jahr 2007 DTM-Champion und triumphierte im Race of Champions gegen Idol Michael Schumacher. Doch für die am Sonntag in Hockenheim (14 Uhr) beginnende neue Saison der Deutschen Tourenwagen-Masters hat der Schwede doch noch ein paar neue Ziele entdeckt. "Am liebsten wäre mir, am Norisring zu gewinnen und am Ende wieder Meister zu sein", sagt der Audi-Pilot.

Abgesagt China stoppt Rallye New York-Paris
Fotos, Fotos Die DTM-Präsentation in Düsseldorf
Im Überblick Rennkalender 2008
Präsentation Düsseldorf im Zeichen der DTM


Ekström jagt den Stuck-Rekord

2007 stand Ekström in sieben von zehn Rennen auf dem Podium, Erster war er allerdings nur einmal - beim Saisonauftakt in Hockenheim. Das will der 29-Jährige in diesem Jahr wiederholen, danach aber weitere Siege einfahren. "Im letzten Jahr hätte ich es vielleicht verdient gehabt, noch mehr Rennen zu gewinnen. Warum das nicht geklappt hat, weiß jeder - Safety-Car, teilweise schlechtes Timing bei den Boxenstopps", sagt er. Helfen soll ihm 2008 der Audi A4 der neuesten Generation. "Auf Strecken wie in Hockenheim oder dem Norisring sind wir in diesem Jahr vielleicht ein bisschen besser aufgestellt", so Ekström. Dem Schweden fehlt nach bislang zehn Erfolgen nur noch ein Sieg, um in der DTM-Bilanz von Audi zu Rekordhalter Hans-Joachim Stuck aufzuschließen.

Titelaspiranten noch nicht klar

Auf einen schärfsten Konkurrenten will sich der Blondschopf aber noch nicht festlegen. "Die Jungs im eigenen Team sind immer stark. Bei Mercedes gibt es auch viele Leute, die sehr gut Auto fahren können. Fast das gesamte Starterfeld hat Lust, um die Meisterschaft zu kämpfen", sagt der Audi-Spitzenpilot: "Aber nach den ersten drei Rennen werden wir wissen, welche drei bis fünf Fahrer 2008 um den Titel kämpfen werden." Neben Ekström setzt Audi den letztjährigen Dritten Martin Tomczyk, Le-Mans-Rekordsieger Tom Kristensen aus Dänemark und Timo Scheider in die A4 des Jahrgangs 2008.

Foto-Datenbank Bilder aus der DTM

Ralf ist eine "positive Überraschung"

Bei Mercedes sitzen in den neuen Autos Vize-Meister Bruno Spengler aus Kanada, DTM-Rekordmeister Bernd Schneider sowie die beiden Briten Jamie Green und Paul di Resta. Der neue Top-Star Ralf Schumacher fährt in einem Mercedes-Jahreswagen, was Ekström für die richtige Entscheidung hält. Schumi II könne sich so im ersten Jahr alles anschauen und lernen. "Wenn er merkt, es gefällt ihm und die Leistung stimmt, bin ich sicher, dass er dann auch ein neues Auto bekommt. Dann kann er im nächsten Jahr was zeigen", sagt Ekström, der sich über den prominenten neuen Kollegen freut: "Ralf ist ein lustiger Kerl. Er ist in der Realität anders, als ich vorher gedacht hätte. Ich bin positiv überrascht von seinem Charakter."

Premiere Ralf Schumacher steckt sich keine Ziele

Einladung an Schumi

Noch mehr als über den DTM-Einstieg von Ralf Schumacher würde sich Ekström aber über einen ähnlichen Schritt von dessen Bruder freuen: "Ich habe Michael beim Race of Champions schon eingeladen. Man kann davon nur träumen, dass Michael zu uns kommt." Für Ekström wäre es sehr interessant, wenn der erfolgreichste Formel-1-Pilot aller Zeiten mal ein DTM-Auto fahren würde. "Er kann dafür gerne mein Auto haben", sagt Ekström: "Er würde dann wissen, worum es geht. Unsere Autos sind für Tourenwagen schon sehr besonders. Allein seine Aussage zu hören, wäre sehr spannend."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal