Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Schumacher startet von Platz 37

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorrad  

Schumacher startet von Platz 37

17.05.2008, 13:50 Uhr | Motorsport-Total.com, sid

Michael Schumacher (vo.) auf seiner Honda Fireblade (Foto: dpa)Michael Schumacher (vo.) auf seiner Honda Fireblade (Foto: dpa) Michael Schumacher wird am Sonntag von der 37. Startposition aus sein erstes Rennen in der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft (IDM) bestreiten. Der siebenfache Weltmeister der Formel 1 qualifizierte sich in der Klasse Superbike auf einer 190 PS starken Honda des Holzhauer-Teams, in dem auch der aktuelle Champion Martin Bauer aus Österreich fährt.

Foto-Show Schumis wahnsinnige Formel-1-Karriere
Motorrad-WM Bradl startet aus der ersten Reihe
Pseudonym aufgedeckt Schumi startet unter eigenem Namen

Ausfall wegen Elektronikproblemen

Im ersten Zeittraining hatte sich Schumacher in der Motorsport Arena Oschersleben bei Nieselregen zunächst den 23. Platz unter 39 Fahrern aus 12 Ländern gesichert, was für einen beachtlichen Medienrummel sorgte. Auch das zweite Qualifying begann unter nassen Bedingungen, doch später trocknete die Strecke ab. Der 39-jährige Kerpener versuchte seine Zeit aus der Vormittagssession zu verbessern und fuhr mit profillosen Reifen aus der Box, blieb aber schon nach wenigen Metern mit Elektronikproblemen stehen. Während die Konkurrenz aufholte, rutschte Schumacher auf den 37. Startplatz zurück.

Nicht qualifiziert und doch dabei

Unter normalen Umständen hätte seine Zeit aus dem ersten Training nicht mehr für die Qualifikation gereicht, doch weil die Situation mehrere Piloten betraf, wurden aufgrund der extrem unterschiedlichen Wetterbedingungen während beider Trainings sämtliche Fahrer für die beiden Rennen am Sonntag zugelassen. Von der Pole Position wird Schumachers Teamkollege Martin Bauer starten, der die Bestzeit in der letzten Trainingsrunde holte.

Michael Schumacher "Mir macht das einfach Spaß"
Michael Schumacher Sturz auf dem Lausitz-Ring
Archiv Videos zur Formel-1-Saison 2008

Entspannter Schumi: "Ich will Spaß haben"

Gastfahrer Schumacher sah seine Platzierung in der letzten Reihe gelassen und meinte augenzwinkernd: "Ich hatte ohnehin vor, das Feld von hinten aufzurollen." Als Motivation, weshalb er jetzt Motorradrennen bestreitet, gab der Wahl-Schweizer an: "Ich will Spaß haben. Und wenn ich morgen ein paar Jungs überholen kann, dann habe ich auch Spaß."

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal