Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Weltmeister Loeb kann Führung verteidigen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye - Griechenland  

Weltmeister Loeb kann Führung verteidigen

10.02.2010, 11:28 Uhr | dpa

Weltmeister Loeb auf der Rennstrecke (Foto: Reuters)Weltmeister Loeb auf der Rennstrecke (Foto: Reuters) Auf der zweiten Etappe der griechischen WM-Rallye Akropolis hat der vierfache französische Weltmeister Sébastien Loeb im Citroen C4 seine Spitzenposition erfolgreich verteidigt. Nach 13 von 20 Schotterprüfungen kam der 40-fache Rekordsieger mit einem Vorsprung von 28,7 Sekunden auf seinen neuen Verfolger, den Norweger Petter Solberg im Subaru Impreza ins Tagesziel bei Athen.

Griechenland-Rallye Erste Etappe geht an Loeb
Foto-Shows Spektakuläre Bilder von der Rallye-Weltmeisterschaft
Im Überblick Termine und Ergebnisse der Rallye-WM

Hirvonen landet auf Rang vier

Solbergs etwas älterer Bruder Henning belegte im Ford Focus mit einem Rückstand von 1:05,3 Minuten den dritten Platz. Loebs finnischer Titelrivale und WM-Spitzenreiter Mikko Hirvonen kam nach einem erneuten Aufhängungsschadens am Ford Focus auf den vierten Rang.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video



Anzeige
shopping-portal