Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Müller will beim Heimrennen punkten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Tourenwagen-WM  

Müller will beim Heimrennen punkten

12.02.2010, 23:09 Uhr | sid

Jörg Müller in seinem BMW (Foto: imago)Jörg Müller in seinem BMW (Foto: imago) Der einzige Auftritt der Tourenwagen-Weltmeisterschaft (WTCC) auf deutschem Boden findet am kommenden Wochenende (30./31. August) in der Motorsport Arena Oschersleben statt.

Bei seinem "Heimspiel" will der frühere Vize-Weltmeister Jörg Müller (BMW) als einziger deutscher Werksfahrer den zuletzt erkennbaren Aufwärtstrend fortsetzen und den Rückstand auf WM-Spitzenreiter Yvan Muller (Frankreich) weiter verkürzen.

Nur noch 22 Punkte Rückstand

Nach seinem insgesamt zehnten WM-Sieg beim letzten Rennen im britischen Brands Hatch hat Müller als WM-Fünfter nur noch 22 Punkte Rückstand (43:65) auf den Seat-Piloten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017