Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Volkswagen denkt über WRC-Einstieg nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye-WM  

Volkswagen denkt über WRC-Einstieg nach

10.02.2010, 07:05 Uhr | Motorsport-Total.com

Nicht nur bei der Dakar, auch in der WRC könnte Volkswagen schon bald Gas geben (Foto: dpa)Nicht nur bei der Dakar, auch in der WRC könnte Volkswagen schon bald Gas geben (Foto: dpa) Noch feiert Volkswagen den historischen ersten Diesel-Sieg bei der Rallye Dakar - in Kürze werden aber die Weichen für die motorsportliche Zukunft der Wolfsburger gestellt. Gerüchte über einen Einstieg von Volkswagen in die WRC gibt es bereits länger - nun hat Motorsportdirektor Kris Nissen bestätigt, dass die Rallye-Weltmeisterschaft eine Option für die Zukunft wäre.

In der nächsten Zeit soll in Wolfsburg die Entscheidung fallen, in welchen Serien man sich künftig engagiert. Nissen hatte sich die WRC unter anderem bei der Rallye Finnland im vergangenen August näher angeschaut, zudem waren Vertreter des deutschen Automobilherstellers in die Techniksitzungen der FIA involviert.

Grafik Die Austragungsorte der Rallye-WM 2009
Sieg bei der Dakar Beste Werbung für VW

Mehrere Alternativen kommen in Frage

"Wir haben uns die WRC angeschaut und wollen nun herausfinden, ob ein Einstieg möglich ist", sagte Nissen dem britischen Magazin "Autosport". Denkbar wäre es, dass sich VW neben der Rallye Dakar in der WRC engagiert - oder dass ein WRC-Programm das Dakar-Engagement ersetzt. Gemunkelt wird in der Szene zudem bereits darüber, mit welchem Auto VW in der WRC fahren könnte - so sind der neue Scirocco oder der Tiguan im Gespräch.

Rallye-WM Citroen baut Engagement aus
Rallye-WM Termine 2009 in der Übersicht
Foto-Shows Bilder von der Rallye-Weltmeisterschaft

"Noch ist nichts entschieden"

"Volkswagen ist einer der größten Automobilhersteller der Welt", sagte Nissen weiter. "Der internationale Wettbewerb ist wirklich wichtig. Die Dakar bietet internationalen Wettbewerb, doch das tut die WRC auch. Noch ist nichts entschieden."

Ausstieg 1 Suzuki kehrt der Rallye-WM den Rücken
Ausstieg 2 Auch Subaru zieht einen Schlussstrich

Engagement bereits breit gefächert

Volkswagen ist bereits in der aktuellen Saison in zahlreichen verschiedenen Serien engagiert. Als Ergänzung zu den Marathon-Rallye-Aktivitäten wie der Dakar fahren die Wolfsburger mit dem Baja Race Touareg ausgesuchte Einsätze in der amerikanischen SCORE-Offroad-Serie. In der Formel 3 liefert VW Motoren an die Formel-3-Euroserie, den Formel-3-Cup in Deutschland sowie erstmals die Britische Formel-3-Meisterschaft. Außerdem geht das ADAC-Formel-Masters "powered by Volkswagen" 2009 in die zweite Runde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Rallye 
Spektakuläre Crashs bei Rallye-Rennen

Abflüge und Überschläge: Bei der Rallye ist der Grad zwischen Sieg und Unfall sehr schmal. mehr

Rallye-WM 
Rallye-Autos: klassisch, schön und sehr schnell

Diese Autos sind nicht nur rasant unterwegs, sondern auch absolute Hingucker. mehr



Anzeige
shopping-portal