Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Seat fährt der Konkurrenz davon

...

Tourenwagen-WM  

Seat fährt der Konkurrenz davon

23.02.2010, 12:35 Uhr

Die Seat-Piloten um Titelverteidiger Yvan Muller haben den Auftakt zur Tourenwagen-Weltmeisterschaft WTCC dominiert und den Rivalen im BMW keine Chance gelassen. In beiden Läufen feierte der spanische Automobilhersteller mit seinen Turbo-Diesel-Wagen jeweils einen Vierfacherfolg. Im zweiten Rennen lieferte BMW-Pilot Jörg Müller im 320 si zumindest eine tolle Aufholjagd. Der 39-Jährige raste von Startrang 22 auf den fünften Platz. Im ersten Durchgang war er mit fünf Runden Rückstand ins Ziel gekommen.

Opfer einer Kettenreaktion

Das Tempo gaben aber Muller & Co. an. Den ersten Lauf gewann der Titelverteidiger aus Frankreich. Zweiter auf dem 3,695 Kilometer langen Autodromo Internacional de Curitiba in Brasilien wurde Jordi Gené aus Spanien. Auf den Plätzen drei und vier folgten Rickard Rydell aus Schweden und Gabriele Tarquini aus Italien. Für Müller blieb unverschuldet nur der 21. Platz. Auf Rang fünf fahrend war er in der ersten Kurve nach einer Kettenreaktion mehrerer Kollisionen von seinem britischen Markenkollegen Andy Priaulx in einen Dreher gezwungen worden und landete in einem Reifenstapel. Privatfahrer Franz Engstler fuhr in seinem BMW auf Platz 12.

Umgekehrte Reihenfolge an der Spitze

Dies war für den Deutschen dann auch die Startposition für das zweite Rennen. "Die Kollision hat mich leider wohl einen Podestplatz gekostet. Dennoch bin ich zufrieden, denn mit solch einem Resultat hatte ich von Platz 21 aus eigentlich nicht mehr gerechnet", sagte Müller nach dem zweiten Lauf auf regennasser Strecke. Die vier schnellsten Fahrer kamen diesmal in umgekehrter Reihenfolge ins Ziel. Tarquini überquerte vor Rydell, Gené, Muller und dem Deutschen Müller die Ziellinie. Engstler kam im zweiten Lauf als 16. ins Ziel, was allerdings in der Privatfahrerwertung zu Rang drei reichte.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Stiefel, Regenschirme, Matsch- und Buddelhose u.v.m.
Regenbekleidung - neu bei Lidl.de
Angebote bei Lidl.de
Shopping
Digitales Fernsehen & High- speed-Surfen mit EntertainTV
zur Telekom
'Digitales Fernsehen & Highspeed-Surfen  mit EntertainTV!'
Shopping
Trend Black & White: finden Sie immer den passenden Look
jetzt entdecken bei KLINGEL.de
Klingel.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018