Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

NASCAR: Kevin Grubb tot aufgefunden - Selbstmord?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

NASCAR  

Selbstmord? Kevin Grubb tot aufgefunden

23.02.2010, 12:35 Uhr | t-online.de, sid

Das Logo der NASCAR-Series. (Foto: imago)Das Logo der NASCAR-Series. (Foto: imago) Hotelangestellte des "Alpine Motel" in Richmond im US-Bundesstaat Virginia fanden Kevin Grubb in seinem Zimmer tot auf - mit einer Schusswunde im Kopf. Laut des Autopsieberichts habe sich der einstige NASCAR-Pilot selbst erschossen. Der 31-Jährige fuhr in seiner acht Saison dauernden NASCAR-Karriere 174 Rennen, blieb allerdings ohne Sieg. Wegen eines abgelehnten Dopingtests war Grubb seit dem 11. September 2006 gesperrt.

Foto-Serie Spektakulärer Crash in Talladega

Sperren

Grubb war wegen der Verweigerung der Dopingkontrolle nach dem Rennen der Nationwide Series in Richmond zunächst bis 2008 und anschließend nach einer positiven Dopingprobe auf unbestimmte Zeit gesperrt worden. Spuren, die auf Drogenkonsum hindeuteten, fahnden die Polizisten im Hotelzimmer nicht.

1997 erstmals bei den NASCARS

Bereits im März 2004 war Grubb, der 1997 sein Debüt in der NASCAR-Serie feierte, auf Grund eines positiven Drogenbefunds aus dem Verkehr gezogen worden. Anschließend hatte sich der ehemalige Truck-Rennfahrer bereit erklärt, für unangemeldete Tests zur Verfügung zu stehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutiger Inder 
Unglaublich, wie lässig dieser Schlangenfänger ist

Im indischen Amalapuram fängt ein Mann eine Schlange mit seinem Lendenschurz. Sein souveräner Umgang beweist: Der Inder fängt nicht zum ersten Mal ein derartiges Tier. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Anzeige
Prepaid-Aktion: Jetzt 10-fach- es Datenvolumen sichern

Prepaid-Tarife ab 4,95 €*/pro 28 Tage. Jetzt zugreifen! www.telekom.de Shopping

Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de

Anzeige
Paul-Paula Matratze: Ein echter „Bettseller“

Erholsamer Schlaf garantiert: One Fits All Matratze, die zu Ihren Bedürfnissen passt. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal