Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Loeb erstmals geschlagen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye-WM  

Loeb erstmals geschlagen

10.02.2010, 11:28 Uhr | dpa, sid

Loeb in seinem Citroen bei der Rallye Sardinien (Foto: dpa)Loeb in seinem Citroen bei der Rallye Sardinien (Foto: dpa) Rallye-Weltmeister Sebastien Loeb hat erstmals in dieser Saison eine Niederlage hinnehmen müssen und damit die Einstellung seines Rekordes verpasst. Beim sechsten WM-Lauf in Sardinien landete der Citroen-Pilot, der die ersten fünf Saisonrennen allesamt gewonnen hatte, nur auf Platz vier, nachdem ihn ein Reifenschaden am zweiten Tag vorentscheidend zurückgeworfen hatte.

In der Saison 2005 hatte der Franzose einmal sechs Rennen in Folge gewonnen und damit einen seiner zahlreichen Rekorde aufgestellt.

Foto-Shows Bilder von der Rallye-Weltmeisterschaft
Rallye-WM Termine und Ergebnisse

Zeitstrafe kommt noch oben drauf

Im Nachhinein wurde Loeb der Reifenschaden sogar zum zweiten Mal zum Verhängnis. Weil sein Co-Pilot Daniel Elena vor dem Anhalten kurzzeitig nicht angeschnallt war, belegte die Rennleitung das Duo nachträglich mit einer Zeitstrafe von zwei Minuten. Damit fielen sie von Platz drei auf Rang vier hinter den Norweger Petter Solberg in einem privat eingesetzten und früher von Loeb gefahrenen Citroen Xsara zurück.

Latvala überglücklich

In Sardinien sorgten die beiden Finnen Jari-Matti Latvala und Mikko Hirvonen für einen Ford-Doppelsieg. Latvala hatte am Ende 0:29,4 Minuten Vorsprung vor seinem Landsmann. "Das ist fantastisch", jubelte der 24-Jährige nach seinem zweiten WM-Sieg und ergänzte: "Das war eine perfekte Rallye, wir hatten fast keine Probleme. Es war gut, dass wir das erste Fahrzeug waren, so hatten wir keinen Staub. Ich bin überglücklich".

Loeb noch immer souverän vorne

In der WM-Wertung kletterte Latvala vom achten auf den sechsten Platz (19 Punkte). Loeb (55) führt das Klassement weiterhin souverän an vor Hirvonen (38).

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Rallye 
Spektakuläre Crashs bei Rallye-Rennen

Abflüge und Überschläge: Bei der Rallye ist der Grad zwischen Sieg und Unfall sehr schmal. mehr

Rallye-WM 
Rallye-Autos: klassisch, schön und sehr schnell

Diese Autos sind nicht nur rasant unterwegs, sondern auch absolute Hingucker. mehr


Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal