Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Heftiger Unfall bei den legendären Indy 500

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport - Indy 500  

Heftiger Unfall bei den legendären Indy 500

12.02.2010, 23:08 Uhr | sid

Feuer in der Boxengasse: Vitor Meira (Foto: Reuters)Feuer in der Boxengasse: Vitor Meira (Foto: Reuters) Der Vorjahreszweite Vitor Meira hat bei den 500 Meilen von Indianapolis Brüche an zwei Rückenwirbeln erlitten. Das ergaben die ersten Untersuchungen im Indianapolis Methodist Hospital, wo vor einigen Jahren auch der frühere Formel-1-Pilot Ralf Schumacher nach seinen schweren Indy-Unfällen behandelt worden war.

Meira war 27 Runden vor Schluss des Rennens mit dem Auto seines Landsmannes Raphael Matos kollidiert und anschließend heftig in die Begrenzungsmauer gekracht.

Patrick schafft beste Indy-Platzierung einer Frau

Dabei kippte sein Auto auf die Seite und rutschte mehrere hundert Meter an der Mauer entlang. Den Sieg beim 100-jährigen Jubiläum des Nudeltopfes holte zum dritten Mal Meiras Landsmann Helio Castroneves. Danica Patrick (USA) wurde Dritte und schaffte damit die beste Indy-Platzierung einer Frau.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017