Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Ergebnisse Ergebnisse der MotoGP in San Marino

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorrad WM  

Ergebnisse Ergebnisse der MotoGP in San Marino

06.09.2009, 18:23 Uhr | dpa

Platzierung - (23 Runden à 4,226 km/97,198 km)

Nächstes Rennen: GP Portugal am 4. Oktober in Estoril

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Zeit

1.

Julian Simon

Spanien

Aprilia

40:15,301 Min. (Schnitt: 144,873 km/h)

2.

Nicolas Terol

Spanien

Aprilia

+ 0,573 Sek.

3.

Bradley Smith

Großbritannien

Aprilia

+ 5,474

4.

Marc Marquez

Spanien

KTM

+ 9,378

5.

Sandro Cortese

Berkheim

Derbi

+ 9,665

6.

Stefan Bradl

Zahling

Aprilia

+ 11,755

7.

Simone Corsi

Italien

Aprilia

+ 23,044

8.

Joan Olive

Spanien

Derbi

+ 26,936

9.

Jonas Folger

Schwindegg

Aprilia

+ 32,851

10.

Danny Webb

Großbritannien

Aprilia

+ 34,439

11.

Michael Ranseder

Österreich

Haojue

+ 34,733

12.

Efren Vazquez

Spanien

Derbi

+ 35,763

13.

Riccardo Moretti

Italien

Ellegi

+ 35,853

14.

Lorenzo Zanetti

Italien

Aprilia

+ 39,937

15.

Dominique Aegerter

Schweiz

Derbi

+ 39,942




WM-Stand nach 12 von 16 Rennen

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Pkt.

1.

Julian Simon

Spanien

Aprilia

210

2.

Nicolas Terol

Spanien

Aprilia

152,5

3.

Bradley Smith

Großbritannien

Aprilia

147,5

4.

Sergio Gadea

Spanien

Aprilia

112

5.

Andrea Iannone

Italien

Aprilia

109,5

6.

Pol Espargaro

Spanien

Derbi

104,5

7.

Marc Marquez

Spanien

KTM

87

8.

Sandro Cortese

Berkheim

Derbi

76

9.

Stefan Bradl

Zahling

Aprilia

72

10.

Jonas Folger

Schwindegg

Aprilia

69

11.

Joan Olive

Spanien

Derbi

63

12.

Simone Corsi

Italien

Aprilia

57

13.

Dominique Aegerter

Schweiz

Derbi

51,5

14.

Scott Redding

Großbritannien

Aprilia

45,5

15.

Efren Vazquez

Spanien

Derbi

36

25.

Marcel Schrötter

Pflugdorf

Honda

7

31.

Marvin Fritz

Neckarzimmern

Honda

2

33.

Daniel Kartheininger

Boos

Honda

1




Platzierung - (26 Runden à 4,226 km/109,876 km)

Nächstes Rennen: GP Portugal am 4. Oktober in Estoril

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Zeit

1.

Hector Barbera

Spanien

Aprilia

43:23,353 Min. (Schnitt: 151,940 km/h)

2.

Mattia Pasini

Italien

Aprilia

+ 0,040 Sek.

3.

Alvaro Bautista

Spanien

Aprilia

+ 1,691

4.

Hiroshi Aoyama

Japan

Honda

+ 1,697

5.

Mike di Meglio

Frankreich

Aprilia

+ 1,921

6.

Jules Cluzel

Frankreich

Aprilia

+ 9,202

7.

Alex Debon

Spanien

Aprilia

+ 10,483

8.

Raffaele de Rosa

Italien

Honda

+ 11,360

9.

Hector Faubel

Spanien

Honda

+ 18,953

10.

Thomas Lüthi

Schweiz

Aprilia

+ 24,480

11.

Karel Abraham

Tschechien

Aprilia

+ 24,680

12.

Shoya Tomizawa

Japan

Honda

+ 51,521

13.

Alex Baldolini

Italien

Aprilia

+ 52,474

14.

Valentin Debise

Frankreich

Honda

+ 1:11,675 Min.

15.

Balazs Nemeth

Ungarn

Aprilia

+ 1:15,515




WM-Stand nach 12 von 16 Rennen

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Pkt.

1.

Hiroshi Aoyama

Japan

Honda

205

2.

Alvaro Bautista

Spanien

Aprilia

192

3.

Marco Simoncelli

Italien

Gilera

165

4.

Hector Barbera

Spanien

Aprilia

158

5.

Mattia Pasini

Italien

Aprilia

120

6.

Raffaele de Rosa

Italien

Honda

90

7.

Hector Faubel

Spanien

Honda

86

8.

Alex Debon

Spanien

Aprilia

82

9.

Thomas Lüthi

Schweiz

Aprilia

80

10.

Roberto Locatelli

Italien

Gilera

78

11.

Mike di Meglio

Frankreich

Aprilia

74

12.

Jules Cluzel

Frankreich

Aprilia

58

13.

Lukas Pesek

Tschechien

Aprilia

53

14.

Ratthapark Wilairot

Thailand

Honda

44

15.

Karel Abraham

Tschechien

Aprilia

43




Platzierung - (28 Runden à 4,226 km/118,328 km)

Nächstes Rennen: GP Portugal am 4. Oktober in Estoril

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Zeit

1.

Valentino Rossi

Italien

Yamaha

44:32,882 Min. (Schnitt: 159,371 km/h)

2.

Jorge Lorenzo

Spanien

Yamaha

+ 2,416 Sek.

3.

Dani Pedrosa

Spanien

Honda

+ 12,400

4.

Andrea Dovizioso

Italien

Honda

+ 26,330

5.

Loris Capirossi

Italien

Suzuki

+ 26,539

6.

Toni Elias

Spanien

Honda

+ 28,286

7.

Mika Kallio

Finnland

Ducati

+ 30,184

8.

Marco Melandri

Italien

Kawasaki

+ 31,757

9.

Chris Vermeulen

Australien

Suzuki

+ 31,909

10.

James Toseland

Großbritannien

Yamaha

+ 38,347

11.

Aleix Espargaro

Spanien

Ducati

+ 46,673

12.

Randy de Puniet

Frankreich

Honda

+ 52,041

13.

Niccolo Canepa

Italien

Ducati

+ 1:03,198 Min.

14.

Gabor Talmacsi

Ungarn

+ 1:22,347




WM-Stand nach 13 von 17 Rennen

Platz

Fahrer

Land/Ort

Team

Pkt.

1.

Valentino Rossi

Italien

Yamaha

237

2.

Jorge Lorenzo

Spanien

Yamaha

207

3.

Dani Pedrosa

Spanien

Honda

157

4.

Casey Stoner

Australien

Ducati

150

5.

Andrea Dovizioso

Italien

Honda

133

6.

Colin Edwards

USA

Yamaha

123

7.

Loris Capirossi

Italien

Suzuki

97

8.

Alex de Angelis

San Marino

Honda

88

9.

Randy de Puniet

Frankreich

Honda

88

10.

Marco Melandri

Italien

Kawasaki

87

11.

Chris Vermeulen

Australien

Suzuki

84

12.

Toni Elias

Spanien

Honda

80

13.

James Toseland

Großbritannien

Yamaha

78

14.

Nicky Hayden

USA

Ducati

73

15.

Mika Kallio

Finnland

Ducati

51




Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal