Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport > Rallye Dakar >

Nasser Al-Attiyah: "In der Wüste wird es sehr schwer"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye Dakar  

Al-Attiyah: "In der Wüste wird es sehr schwer"

10.02.2010, 07:05 Uhr | Motorsport-Total.com

Volle Konzentration in der Wüste: Nasser Al-Attiyah (Foto: Volkswagen)Volle Konzentration in der Wüste: Nasser Al-Attiyah (Foto: Volkswagen) Mit seinem Sieg auf der zweiten Etappe bei der Rallye Dakar hat Volkswagen-Neuzugang Nasser Al-Attiyah die Führung beim Wüstenspektakel übernommen. Bislang ist der schnelle Mann aus Katar seiner Favoritenrolle voll gerecht geworden.

Al Attiyah berichtet in seiner Kolumne für den Partner von t-online.de "Motorsport-Total.com" über seine Erlebnisse bei der Rallye Dakar.

Im Video

Tragisch Schultis gibt nach tödlichem Unfall auf
2. Etappe Al-Attiyah und Fretigne vorne
Rallye Dakar Fretigne genießt Etappensieg

Liebe Leser

Nun ist die Rallye Dakar 2010 also endlich auch richtig losgegangen. Schon die erste Etappe lief gut. Doch am Anfang der Rallye wollen wir nicht gleich zu viel pushen. Denn wenn man schon am ersten Tag Vollgas gibt, kann es schnell stressig werden. Man will wieder eine Etappe gewinnen. Ich habe mir eine andere Strategie vorgenommen: Ich will jeden Tag in die Top fünf fahren, mit einer guten Pace und guten Zeiten. Und nur, wenn ich mich an einem Tag richtig gut fühle, pushe ich.

Dakar zurück nach Afrika? Chancen stehen 50:50
Rallye Dakar Startschuss bei der härtesten Rallye der Welt

t-online.de Shop Tolle LCD- und Plasma-Fernseher

Aufhängung weicher eingestellt

Der letzte Teil der ersten Prüfung und die zweite Prüfung waren wirklich wie in der WRC, das war fantastisch. Für die zweite Etappe habe ich meine Aufhängung etwas weicher eingestellt, weil mir das auf solchen Pisten mehr liegt. Doch jetzt geht es in die offene Wüste und da werden wir wieder mit normalem Setup fahren.

Im Überblick Dakar-Sieger Autos
Im Überblick Dakar-Sieger Motorräder
Im Überblick Dakar-Sieger Trucks

Sehr rutschige zweite Etappe

Die zweite Etappe lief für mich sehr gut, denn ich habe den Tagessieg und damit die Gesamtführung geholt. Aber es war nicht einfach. Am Anfang war die Prüfung sehr eng, es hat viel geregnet, deshalb war es sehr rutschig. Aber ich konnte vom Start weg eine gute Pace fahren. Ich hatte zwar zunächst das Gefühl, dass ich etwas Zeit verliere, aber als es dann trocken wurde, konnte ich richtig pushen.

Peterhansel im Weg

Ich hatte zunächst Stéphane Peterhansel eingeholt. Nach etwa 200 Kilometern konnte ich an ihm vorbeigehen, bis dahin bin ich sehr lange hinter ihm hergefahren. Denn mit dem vielen Regen war es nicht einfach, Gas zu geben. Aber dann wurde es technischer und da konnte ich viel Zeit gut machen.

Wir haben keinen Fehler gemacht

Nachdem ich an Stéphane vorbei war, dachte ich, dass das nun das Tempo ist, das ich gehen sollte. Dann aber habe ich den Staub von Carlos Sainz gesehen - und da habe ich ein bisschen mehr Gas gegeben. Ich habe mich gut gefühlt und auch mein Co-Pilot Timo Gottschalk hat einen richtig guten Job gemacht. Ich bin mit der zweiten Etappe sehr zufrieden. Wir haben keinen Fehler gemacht

Neue Strategie in der Wüste

Jetzt geht es in die Wüste und wir müssen eine gute Strategie finden. Die nächste Prüfung ist kürzer, aber sehr, sehr schwierig. Denn wir müssen über viele Dünen fahren. Wir werden sehen, wie es läuft - wir gehen einen Tag nach dem anderen an.

Bis zum nächsten Mal

Ihr Nasser Al-Attiyah

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Verliebte Follower 
Hübsche Schwedin verdreht den Männern den Kopf

Die schöne Pilotin sorgt im Internet nicht nur wegen ihres Jobs für Furore. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal