Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

DTM: Ekström beschert Audi ersten Saisonerfolg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ekström siegt in Valencia - Tomczyk ausgeschlossen

25.05.2010, 11:25 Uhr | dpa, dpa

DTM: Ekström beschert Audi ersten Saisonerfolg. Feierte in Valencia den ersten Saisonerfolg: Mattias Ekström. (Foto: imago)

Feierte in Valencia den ersten Saisonerfolg: Mattias Ekström. (Foto: imago)

Martin Tomczyks später Ausschluss hat bei Audi die Freude über Mattias Ekströms Sieg beim "Schnapszahl-Rennen" zum Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) getrübt. Die Sportkommissare strichen den Rennfahrer aus Rosenheim wegen eines Reglementverstoßes aus der Ergebnisliste. Er verlor dadurch seinen zweiten Platz und die Ingolstädter ihren Doppelerfolg in Valencia. Tomczyk hatte beim zweiten Saisonlauf einen Reifen aus einem falschen Kontingent benutzt. Mercedes-Rivale Bruno Spengler rückte auf Rang zwei vor Alexandre Prémat in einem weiteren Audi vor.

Ullrich: "Es hätte für Audi ein 1-2-3-Erfolg werden können"

"Prinzipiell war es ein tolles Rennen für Audi - und mit dem ursprünglichen Ergebnis hätten wir sehr zufrieden sein dürfen", sagte Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich nach Tomczyks Disqualifikation. "Es hätte für Audi ein 1-2-3-Erfolg werden können." Doch der Brite Oliver Jarvis hatte wegen fehlenden Benzindrucks sieben Runden vor Schluss seinen scheinbar sicheren Podestplatz verloren.

Nächster Rückschlag für den Audi-Rennstall

Dann kam mit Tomczyks Ausschluss der nächste Rückschlag. "Dort wurde ein Barcode verwechselt, und so kam im letzten Stint ein Reifen aus dem falschen Kontingent auf sein Auto", erklärte Ulrich den Fauxpas. "Dadurch hatte Martin keinen Vorteil, aber die Regeln sehen in diesem Fall einen Wertungsausschluss vor."

Spengler führt Klassement weiter an

An Ekströms souveränen Sieg beim 111. DTM-Lauf gab es aber nichts zu deuteln. "Es ist einfach schön", jubelte der Schwede. Über ein Jahr hatte er nicht mehr gewonnen und seinen insgesamt 14. Erfolg machte Ekström nun am 60. Geburtstag seiner Mutter perfekt. Spengler konnte durch den nachträglichen zweiten Platz seine erstmalige Führung in der Fahrerwertung ausbauen. Der Kanadier liegt mit 16 Punkten nun drei Zähler vor Ekström (13).

Mattias Ekströms: "Heute hat alles perfekt funktioniert"

Ekström kontrollierte das Geschehen auf dem 4,005 Kilometer langen "Circuit Ricardo Tormo" nach Belieben. "Heute hat alles perfekt funktioniert", bedankte sich der zweimalige DTM-Champion bei seinem Team. Er siegte nach insgesamt 180,225 Kilometern in 1:09:56,290 Stunden. Spengler wies 3,547 Sekunden Rückstand auf. Obwohl zwei Podestplätze durch technischen Defekt bzw. einen Regelverstoß verloren gingen, konnte sich Audi für die Auftakt-Schlappe in Hockenheim revanchieren, als Mercedes einen Vierfach-Triumph gefeiert hatte. Schließlich profitierte ja auch der Franzose Prémat als neuer Dritter vom Missgeschick seiner Markenkollegen.

Schumacher weiterhin ohne Punkte

Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug reagierte dagegen ernüchtert: "Sicher nicht unser größtes Rennen und auch nicht gerade ein spannender Thriller." Er tröstete sich damit, dass Spengler die Gesamtführung übernommen hat. Ralf Schumacher musste seinen Mercedes C-Klasse in der 24. Runde wegen eines technischen Defekts abstellen. "Ich hatte Zündaussetzer", sagte der ehemalige Formel-1-Pilot. "Wir haben es nochmals versucht. Aber es hatte keinen Sinn mehr." Schumacher bleibt damit in dieser Saison weiterhin ohne Punkte. David Coulthard schied in einem weiteren Mercedes ebenfalls aus. Für den schottischen DTM-Neueinsteiger war in der 39. Runde wegen eines technischen Problems Schluss.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal