Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

IndyCar: Indy-500-Pilot Conway schwer verletzt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Indy 500  

Indy-Pilot Conway nach Horrorcrash doch schwer verletzt

18.10.2011, 11:19 Uhr | t-online.de / motorsport-total.com, t-online.de, Motorsport-Total.com

IndyCar: Indy-500-Pilot Conway schwer verletzt. Mike Conways Horrorcrash beim legendären Indy 500 (Foto: motorsport-total.com)

Mike Conways Horrorcrash beim legendären Indy 500 (Foto: motorsport-total.com)

Kompressionsbruch an einem Brustwirbel, mehrere Brüche sowie eine Gewebeverletzung am linken Bein: Laut dem medizinischen Bulletin der IndyCars hat sich Pilot Mike Conway bei seinem Horrorcrash beim legendären Indy500 schwerer verletzt, als zunächst angenommen. Der Fahrer des Teams Dreyer and Reinbold wurde noch am Sonntagabend in Indianapolis operiert, eine zweite OP wird für Ende der Woche erwartet (Video: Horror-Crash beim Indy 500).

Durch den Kompressionsbruch muss Conway in den kommenden drei Monaten eine Rückenorthese tragen, welche ihn am Rennfahren hindern wird. Dies ist wiederum praktisch gleichbedeutend mit dem Saisonaus für das IndyCar-Jahr 2010.

Conways Rennwagen hebt von der Strecke ab

Was war genau passiert? Conway wollte in der 199. Runde den vor ihm fahrenden Ryan Hunter-Reay innen in Turn 3 überholen. Dabei kam es zu einer Berührung: Die Räder verhakten sich, der Dreyer-and-Reinbold-Dallara stieg in die Luft auf, überschlug sich dort und krachte hart in den Fangzaun. Das Auto wurde komplett zerstört.

Wer soll Conways Cockpit übernehmen?

Für den Rennstall stellt sich nun die Frage nach dem Ersatz für Conway. Die erste Wahl dürfte auf Tomas Scheckter oder Ana Betriz fallen, die beide beim Indy500 ebenfalls einen Dreyer-and-Reinbold-Dallara fuhren. Scheckter könnte dabei zumindest im Fall Texas eine Favoritenstellung einnehmen, gewann der Südafrikaner doch auf dieser Strecke bereits 2005 ein IndyCar-Rennen.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017