Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Mattias Ekström erfüllt sich NASCAR-Traum

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Ekström erfüllt sich NASCAR-Traum

08.06.2010, 13:53 Uhr | sid, dpa, dpa, sid

Mattias Ekström erfüllt sich NASCAR-Traum. Mattias Ekström freut sich auf seinen Einsatz in der NASCAR. (Foto: imago)

Mattias Ekström freut sich auf seinen Einsatz in der NASCAR. (Foto: imago)

Der zweimalige DTM-Champion Mattias Ekström geht fremd: Der schwedische Audi-Werkspilot erfüllt sich einen langgehegten Wunsch und bestreitet am 20. Juni einen Lauf in der amerikanischen NASCAR-Serie. Ekström nutzt die Rennpause im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) und wird beim NASCAR-Rennen in Sonoma (US-Bundesstaat Kalifornien) im Team von Red Bull den erkrankten amerikanischen Stammpiloten Brian Vickers vertreten. Das teilte Audi mit.

"Zunächst einmal möchte ich mich herzlich bedanken: Bei Red Bull für die Einladung eines Schweden mit null NASCAR-Erfahrung in die USA. Und bei Audi für die Möglichkeit und Freigabe, mir diesen Traum erfüllen zu dürfen", sagte Ekström. Vor zwei Wochen war der 31-Jährige bereits bei Vorbereitungstests für Vickers eingesprungen und hatte dabei einen guten Eindruck hinterlassen.

350 Kilometer cool bleiben

Der Lauf in Sonoma ist eines von nur zwei Rennen der Saison, die nicht in Ovalen, sondern auf "normalen" Rennstrecken ausgetragen wird. Vor den 110 Runden im dicht gedrängten Feld hat Ekström dennoch Respekt. "Testfahrten sind das eine und waren eine gute Möglichkeit, sich mit einem NASCAR-Auto einzuschießen. Aber ein Rennen mit 42 anderen Fahrzeugen zu bestreiten, das ist für mich absolutes Neuland", sagte er: "Ich werde einfach versuchen, mich auf meine Stärken zu konzentrieren und 350 Kilometer lang cool zu bleiben."

In verschiedenen Autos schnell

Dass Ekström auch mit verschiedenen Autos schnell sein kann, hat er bei seinen drei Siegen 2006 (gegen Rallye-Rekordweltmeister Sebastien Loeb) sowie 2007 und 2009 (gegen Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher) im Race of Champions bewiesen. In diesem Jahr kann er seinen Titel dort aber nicht verteidigen, weil parallel zum Race of Champions am 27. und 28. November in Düsseldorf das Saisonfinale der DTM in Shanghai stattfindet.

Motivation beim Heimspiel besonders groß

Ekströms sportliche Heimat soll auch die DTM bleiben, in der am 4. Juli der vierte Saisonlauf auf dem Programm steht. "Dieses Vertrauen der Audi-Familie ist für mich zusätzliche Motivation, mit einem guten Ergebnis wieder nach Europa zurückzukommen und beim Audi-Heimspiel auf dem Nürnberger Norisring Gas zu geben", betonte er.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal