Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorrad-WM: Rennbetrieb geht vorerst weiter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rennbetrieb in der MotoGP geht vorerst weiter

30.03.2011, 13:53 Uhr | dpa, dpa

Motorrad-WM: Rennbetrieb geht vorerst weiter. Wie lange Honda-Pilot Casey Stoner noch ungestört Gas geben kann, ist ungewiss. (Foto: imago)

Wie lange Honda-Pilot Casey Stoner noch ungestört Gas geben kann, ist ungewiss. (Foto: imago)

Die Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft macht sich Sorgen. Nach dem Grand Prix an diesem Wochenende im spanischen Jerez fürchten zwei Drittel der MotoGP-Piloten Versorgungsengpässe bei Reifen und Material. Denn die verheerende Erdbeben- und Tsunami-Katastrophe in Japan hat auch Folgen für die japanischen Hersteller Honda, Yamaha und Suzuki. Zudem ist das japanische Unternehmen Brigdestone exklusiver Reifenausstatter aller MotoGP-Teams.

"Was wir an Teilen für die ersten beiden Rennen in Katar und Jerez benötigten, ist vor Ort. Wenn sich die Situation in Japan danach nicht ändert, werden wir unsere Planungen anpassen müssen", sagte Shuhei Nakamoto, Vizepräsident der Honda Racing Corporation, die als einziger Motorradhersteller den Tod eines Mitarbeiters bei dem Erdbeben betrauerte.

Yamaha-Sprecher: Betrieb läuft normal

Der Sprecher von Yamaha Motor Racing, William Favero, ist noch relativ gelassen: "In unserer japanischen Rennabteilung läuft der Betrieb fast normal. Wir erwarten im Moment auch nicht, dass die MotoGP-Aktivitäten durch das Unglück beeinträchtigt werden." Dass die hauptsächlich in Europa stattfindenden WM-Rennen von Standorten in Belgien (Honda), in Italien (Yamaha) sowie in Großbritannien (Suzuki) aus beschickt werden, entspannt die Lage etwas.

Vieles ist schon unterwegs

Knapp werden könnten im Saisonverlauf auch die Reifen. "Was wir für die ersten sechs Rennen der Saison brauchen, ist entweder schon da oder per Schiffsfracht unterwegs", erklärte Thomas Scholz, der die Versorgung der GP-Fahrerlager mit Bridgestone-Reifen von Speyer aus koordiniert.

Ohne Japan geht gar nichts

Rund 700 Pneus werden unter seiner Regie zu jedem Rennen transportiert, hergestellt werden sie jedoch ausschließlich in Japan. "Für diese besonderen Reifen verwenden wir so griffige Gummimischungen, dass zur Produktion Spezialmaschinen nötig sind. Diese haben wir nur in Tokio - alle anderen würden verkleben", bemerkte Scholz. Behindert wird die Arbeit bei den Herstellern in Japan vor allem durch ständige Stromabschaltungen, die unter anderem öffentliche Verkehrsmittel betreffen und den Angestellten ihren Weg zum Arbeitsplatz erschweren.

Rennstrecke in Motegi leicht beschädigt

Daher kam den Asiaten auch die Maßnahme des WM-Vermarkters Dorna entgegen, den für den 24. April angesetzten Grand Prix von Japan in Motegi zunächst auf den 2. Oktober zu verschieben. Die Rennstrecke Motegi liegt rund 200 Kilometer südlich des schwerbeschädigten Atomkraftwerks Fukushima und gehört Honda. Piste sowie Zuschauerbereich wurden beim Erdbeben leicht beschädigt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal