Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorrad-WM: Cortese feiert ersten Sieg - Bradl auf Platz drei

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Cortese feiert ersten Sieg - Bradl auf Platz drei

14.08.2011, 13:06 Uhr | dapd, sid

Motorrad-WM: Cortese feiert ersten Sieg - Bradl auf Platz drei. Sandro Cortese jubelt über seinen Triumph in Brünn. (Foto: Reuters)

Sandro Cortese jubelt über seinen Triumph in Brünn. (Foto: Reuters)

Sandro Cortese hat in Brünn den ersten Grand-Prix-Sieg seiner Karriere gefeiert. Beim Großen Preis von Tschechien setzte sich der 21-Jährige nach einem packenden Duell knapp vor dem Franzosen Johann Zarco durch und landete mehr als sechs Jahre nach seinem Aufstieg in die WM den ganz großen Coup. Dritter wurde der Spanier Alberto Moncayo, sein Landsmann und WM-Spitzenreiter Nicolas Terol schied im ersten Rennen nach der vierwöchigen Sommerpause aus.

In der Moto2 reichte es für den Gesamtführenden Stefan Bradl nur zu Platz drei. Der 21-Jährige musste nach einem packenden und nervenaufreibenden Rennen dem Italiener Andrea Iannone den Sieg überlassen. Auch Bradls schärfster WM-Rivale Marc Marquez fuhr als Zweiter knapp vor ihm über die Ziellinie. Damit verkürzte der Spanier in der WM-Wertung den Rückstand auf Bradl um vier Zähler auf 43 Punkte. Enttäuscht zeigte sich der Bayer aber nicht, im Gegenteil: "Das war eine richtige Schlacht. Ich hatte Spaß, und aufs Podium zu fahren, ist immer gut", sagte er.

Stoner baut Gesamtführung aus

Casey Stoner gewann derweil das Rennen in der MotoGP und feierte damit seinen sechsten Saisonsieg. Der Australier setzte sich souverän vor den beiden Italienern Andrea Dovizioso und Marco Simoncelli durch. Damit baute der Weltmeister von 2007 seine Führung in der WM-Wertung vor dem diesmal viertplatzierten Titelverteidiger Jorge Lorenzo aus Spanien weiter aus.

"Das ist unglaublich"

"Das kann ich gar nicht glauben, ich bin total glücklich", jubelte Cortese nach dem Triumph: "Ich hatte zuletzt schwierige Rennen und ein wenig mein Gefühl verloren, das ist unglaublich." Der Aprilia-Pilot zog in der WM-Gesamtwertung mit 131 Punkten an Jonas Folger vorbei und verbesserte sich auf den dritten Platz. Folger konnte einen Tag nach seinem 18. Geburtstag nicht an den Start gehen, nachdem er am Donnerstag einen Kreislaufkollaps erlitten hatte.

Entscheidung zwei Runden vor Schluss

Cortese erwischte einen schlechten Start und fiel vom dritten auf den fünften Platz zurück, konnte aber schnell zurückschlagen. Als Terol seine Maschine Mitte des Rennens wegen technischer Probleme abstellen musste, rückte Cortese auf den zweiten Platz nach vorne und lieferte sich mit Zarco einen heißen Kampf um den Sieg. Der Franzose leistete sich keine Fehler und behauptete seine Führung lange, erst zwei Runden vor Schluss konnte Cortese vorbeigehen. Danach wechselte die Führung gleich mehrfach, Cortese ging schließlich als Erster in die letzte Kurve und wehrte Zarcos Angriff erfolgreich ab.

Zarco holt auf

Der WM-Zweite Zarco liegt mit 154 Punkten nur noch zwölf Zähler hinter Terol (166), der zum ersten Mal in der laufenden Saison ausfiel. Marcel Schrötter verbesserte sich in Brünn nach seinem verpatzen Qualifying auf den 14. Platz, Wildcard-Starter Luca Grünwald belegte den 18. Rang.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal