Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Rallye Australien: Hirvonen beendet Citroen-Siegesserie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye Australien: Hirvonen beendet Citroen-Siegesserie

12.09.2011, 13:45 Uhr | sid

Rallye Australien: Hirvonen beendet Citroen-Siegesserie. Mikko Hirvonen feierte seinen dritten Sieg in Australien.  (Quelle: dpa)

Mikko Hirvonen feierte seinen dritten Sieg in Australien. (Quelle: dpa)

Die Citroen-Siegesserie in der Rallye-WM ist beendet. Der französische Titelverteidiger und Rekordweltmeister Sebastien Loeb wurde beim Sieg des finnischen Ford-Piloten Mikko Hirvonen abgeschlagener Zehnter, während sein Landsmann und Markenkollege Sebastian Ogier am Schlusstag aufgab.

Loeb und Ogier hatten die letzten acht Rennen mit jeweils vier Siegen unter sich ausgemacht. Hirvonen, der beim Saisonauftakt in Schweden triumphiert hatte, holte sich seinen dritten Australien-Titel vor seinem Landsmann und Markenkollegen Jari-Matti Latvala und dem norwegischen Citroen-Fahrer Petter Solberg.

Loeb rettet wichtige Punkte

WM-Spitzenreiter Loeb kämpfte sich nach einem Unfall am Freitag vom 16. Platz vor und sicherte sich damit auf dem Weg zu seinem achten WM-Titel in Serie drei wichtige Punkte. Hirvonen hat als Zweiter der Gesamtwertung bei drei noch ausstehenden WM-Läufen 15 Punkte Rückstand auf Loeb. Deutschland-Rallye-Sieger Ogier, der wie Loeb einen Unfall hatte, belegt weitere 14 Zähler zurück den dritten Platz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

UMFRAGE
Die Stallorder ist in der Formel 1 wieder erlaubt. Finden Sie das richtig?


Anzeige
shopping-portal