Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Häkkinen bei Renn-Comeback ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Häkkinen bei Renn-Comeback ausgeschieden

13.11.2011, 14:14 Uhr | sid

Häkkinen bei Renn-Comeback ausgeschieden. Ohne Glück in China: Mika Häkkinen (Quelle: imago)

Ohne Glück in China: Mika Häkkinen (Quelle: imago)

Das Renn-Comeback des zweimaligen Formel-1-Weltmeisters Mika Häkkinen beim Sechs-Stunden-Rennen im chinesischen Zhuhai war früher beendet als erhofft. Wegen eines technischen Defekts an ihrem Mercedes SLS schieden der Finne und seine Teamkollegen CongFu Cheng (China) und Lance David Arnold (Deutschland) vorzeitig aus. Zu diesem Zeitpunkt hatte das Trio beim Saisonfinale des Intercontinental Le Mans Cup in seiner Kategorie in Führung gelegen.

"Sehr schade, dass wir das Rennen nicht zu Ende fahren konnten. Ich startete gut und verkürzte den Abstand zu den Führenden. Dank eines super Boxenstopps fuhr Lance David als Spitzenreiter wieder auf die Strecke. Das sah sehr vielversprechend aus, doch dann riss leider der Keilriemen, und das war's", sagte Häkkinen. Der 43-Jährige hatte in seiner Funktion als Markenbotschafter für Mercedes vier Jahre nach seinem letzten DTM-Start erstmals wieder ein Rennen bestritten

Doppelsieg für BMW

Den Sieg in der GTC-Klasse, in der Häkkinens Team gestartet war, holte sich der italienische Audi-DTM-Pilot Edoardo Mortara zusammen mit dem Hongkong-Chinesen Darrel O'Young und dem Schweizer Alexandre Imperatori. Einen Doppelerfolg gab es in der GTE-Klasse für das BMW-Team Schnitzer mit Jörg Müller/Augusto Farfus (Deutschland/Brasilien) und Andy Priaulx/Uwe Alzen (Großbritannien/Deutschland).

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
Shopping
38 % sparen: Boxspringbett inkl. Topper für nur 499,- €

Traumhaft und erholsam schlafen auf 180x200 cm - jetzt zum reduzierten Preis bei ROLLER.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal