Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport > Rallye Dakar >

Rallye Dakar: Vorjahressieger Al-Attiyha muss aufgeben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vorjahressieger Al-Attiyah ist raus

11.01.2012, 09:27 Uhr | dapd

Rallye Dakar: Vorjahressieger Al-Attiyha muss aufgeben. Endstation: Für Titelverteidiger Nasser Al-Attyiah kommt auf der neunten Etappe der Rallye Dakar das vorzeitige Aus. (Quelle: dpa)

Endstation: Für Titelverteidiger Nasser Al-Attyiah kommt auf der neunten Etappe der Rallye Dakar das vorzeitige Aus. (Quelle: dpa)

Vorjahressieger Nasser Al-Attiyah hat bei der Rallye Dakar das Handtuch geworfen. Auf der neunten Etappe von Antofagasta nach Iquique in Nordchile musste der Katarer wegen Problemen mit dem Keilriemen seines Hummers immer wieder für mehrere Minuten anhalten und das Rennen bei Kilometer 174 endgültig aufgeben. Derweil arbeitete sich Robby Gordon im Hummer weiter an den Gesamtführenden Stephan Peterhansel (Mini) heran: Nach 6:25,21 Stunden kam der US-Amerikaner als Erster ins Ziel, Peterhansel brauchte 1:38 Minuten länger.

Im Gesamtklassement verkürzte Gordon den Rückstand auf den Franzosen auf 5:58 Minuten. Dritter wurde Nani Roma (Mini) mit bereits 8:37 Minuten Rückstand, in der Gesamtwertung bleibt der Spanier allerdings auf dem vierten Platz (19:26 Minuten) hinter Krzysztof Holowczic (16:49). Der Pole kam in seinem Mini 10:39 Minuten nach Gordon ins Ziel. Der Südafrikaner Giniel de Villiers und Beifahrer Dirk von Zitzewitz im Toyota wurden erneut Tagessechste (18:03 Minuten zurück). In der Gesamtwertung ist das Duo weiter Fünfter (54:10 Minuten zurück).

Coma holt sich Platz eins zurück

In der Motorradwertung nahm indes Cyril Despres (KTM) seinem ärgsten Konkurrenten Marc Coma (KTM) 3:54 Minuten ab und eroberte damit den ersten Platz im Gesamtklassement zurück. Der Franzose liegt nun 2:28 Minuten vor dem Spanier. Der Rückstand des Drittplatzierten Helder Rodrigues (Yamaha) ist bereits auf eine knappe Stunde (59:19 Minuten) angewachsen.

Sport 
Best of Rallye Dakar

Über 9500 km und 13 Etappen. Schauen Sie sich die schönsten Bil- der der Dakar 2011 an. Video


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal