Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

DTM: Mortara lässt in Spielberg erster Pole ersten Sieg folgen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DTM - 4. Saisonrennen in Spielberg  

Italiener Mortara nutzt erste Pole auch zum ersten Sieg

03.06.2012, 15:53 Uhr | dpa, sid

DTM: Mortara lässt in Spielberg erster Pole ersten Sieg folgen. Edoardo Mortara ist in seinem Audi A5 auf dem Kurs in Spielberg nicht zu halten. (Quelle: dpa)

Edoardo Mortara ist in seinem Audi A5 auf dem Kurs in Spielberg nicht zu halten. (Quelle: dpa)

Edoardo Mortara fand schon seine Platzierung auf der Pole Position "unglaublich". Am Tag darauf gewann der Italiener in seinem Audi A5 im österreichischen Spielberg auch noch sein erstes Rennen im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM). Für Audi war es zudem der erste Erfolg des Jahres. Hinter Mortara Zweiter wurde Titelverteidiger und Vorjahressieger Martin Tomczyk im BMW M3. Gary Paffett behauptete im Mercedes AMG C-Coupé als Dritter auf dem Red-Bull-Ring seine Gesamt-Führung.

Für den Engländer - 2005 Meister der DTM - war es bereits die vierte Podestplatzierung im vierten Rennen. Mit 83 Punkten liegt er souverän vor Mattias Ekström (47 Punkte/Platz vier in Spielberg). Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug sagte: "Der Sieg war drin, wäre Gary nach dem zweiten Stopp nicht von der Strecke gedrängt worden. Danach musste er mit den durch Gras verstopften Kühlern für Bremse und Motor bis ins Ziel haushalten - und landete immer noch auf dem Podium, das zeigt Garys Klasse." Neuer Gesamtdritter ist Mercedes-Mann Jamie Green aus England (44), der das Rennen als Fünfter beendete.

Mortara genießt seinen "fantastischen Tag"

Mortara, Neunter des Vorjahres, als er in die DTM einstieg, sagte: "Ich bin superzufrieden mit dem Rennen. Für mich ist das heute ein fantastischer Tag und ein sehr schöner Moment." Bisher hatte Mortara in 13 Rennen erst zwei Mal auf dem Podest gestanden.

Paffett verlangt Mortara alles ab

Beim Start wehrte der 25-Jährigen den wilden Angriff des neben ihm lospreschenden Paffett bravourös ab. Trotz zahlreicher weiterer Attacken und einer frühen Safety-Car-Phase nach einem Unfall hielt er sich an der Spitze. Ein kleiner Fehler bei seinem zweiten Reifenwechsel hätte Mortara aber beinahe die Führung gekostet. Nach der Boxenausfahrt klebte Paffett förmlich im Heck des Italieners. "Das war nicht wirklich okay", schimpfte er. "Ich habe viel Gras abbekommen."

Audi gibt den Ton an

Audi-Motorsportchef Wolfgang Ullrich urteilte zufrieden: "Ein so spannendes Rennen zu gewinnen, macht besonders viel Freude. Das war erstklassige Werbung für die DTM, für den Red Bull Ring und für Audi. Unser A5 DTM war hier das Maß der Dinge."

Spengler fällt aus

Der Kanadier Bruno Spengler, vor dem Rennen noch Paffetts ärgster Verfolger in der Gesamtwertung, musste die Hoffnungen auf seinen zweiten Saisonsieg nach harten Attacken der Konkurrenten und einer Kollision früh begraben und seinen BMW M3 nach 33 von 47 Runden vorzeitig abstellen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal