Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Ecclestone drängt auf Nürburgring-Entscheidung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ecclestone drängt auf Nürburgring-Entscheidung

20.07.2012, 20:31 Uhr | dpa

Ecclestone drängt auf Nürburgring-Entscheidung. Dem Nürburgring droht Insolvenz.

Dem Nürburgring droht Insolvenz. (Quelle: dpa)

Nürburgring (dpa) - Bernie Ecclestone hat eine zeitnahe Entscheidung zur Zukunft der Formel 1 auf dem Nürburgring gefordert.

"Innerhalb der nächsten Wochen müssen die Verhandlungen abgeschlossen sein, wenn es 2013 ein Rennen in der Eifel geben soll", sagte der Formel-1-Geschäftsführer in einem Interview der "Rhein-Zeitung". Nachdem der Traditionskurs vor der Insolvenz steht, hat der Brite allerdings auch keine Ahnung, wie es mit der Rennstrecke generell weitergehen soll. "Das wissen wir nicht", sagte Ecclestone.

Der Brite stellte auch eine Version der gekündigten Pächter klar, wonach er als Veranstalter im kommenden Jahr auftreten und auf die übliche Gebühr bei dem Grand Prix verzichten würde. "Das war kein Angebot meinerseits, sondern wir haben dies als eine Möglichkeit diskutiert, die Formel 1 am Nürburgring zu halten", sagte Ecclestone.

Der Nürburgring wäre eigentlich 2013 mit dem Großen Preis von Deutschland an der Reihe. Es wäre das 40. Formel-1-Rennen auf dem Kurs, auf dem bis Mitte der 70er Jahre auch noch auf der legendären Nordschleife die Königsklasse des Motorsports fuhr.

Am 18. Juli hatte die staatliche Besitzgesellschaft aber ein Insolvenzverfahren in die Wege geleitet, nachdem die EU-Kommission eine vom Land geplante Finanzspritze von 13 Millionen Euro für die kriselnde Nürburgring GmbH nicht genehmigen wollte. Die Kommission stufte die Rettungsbeihilfen derzeit als unzulässig ein. Als Ersatz könnte gegebenenfalls der Hockenheimring einspringen, wo an diesem Wochenende bereits das Heimrennen für die deutschen Piloten steigt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal