Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

DTM: Trainingsunfall von Ralf Schumacher

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DTM-Trainingsunfall in Zandvoort

24.08.2012, 18:57 Uhr | dpa

DTM: Trainingsunfall von Ralf Schumacher. Trainingsunfall in der DTM: Mercedes-Pilot Ralf Schumacher in der Box. (Quelle: imago)

Trainingsunfall in der DTM: Mercedes-Pilot Ralf Schumacher in der Box. (Quelle: imago)

DTM-Pilot Ralf Schumacher hat bei einem Trainingsunfall in der Box vier Mechaniker seines HWA-Teams verletzt. Drei Männer seien bereits wieder aus dem Krankenhaus entlassen worden, auch der vierte Mechaniker habe keine lebensbedrohlichen Verletzungen, teilte Mercedes mit. Schumachers Auto habe mit dem Heckflügel Druckluftschläuche erfasst und eine Boxenstoppanlage umgerissen.

"Ralf Schumacher hatte keine Möglichkeit, dieses Malheur vom Fahrersitz aus zu sehen oder zu bemerken, ihn trifft an diesem Vorfall deshalb keinerlei Schuld", hieß es in der Stellungnahme von Mercedes.

Keine Boxenübungen mehr bis zum Saisonende

Als Konsequenz aus dem Unfall strich die Rennleitung weitere Übungen in der Box bis zum Ende der Saison. Trainingsschnellster wurde der Dritte der Gesamtwertung im Deutschen Tourenwagen Masters, Jamie Green.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017