Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Paffett, Spengler und Green verpatzen DTM-Qualifying

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Paffett, Spengler und Green verpatzen DTM-Qualifying

29.09.2012, 15:15 Uhr | dpa

Valencia (dpa) - In einem für Mercedes enttäuschenden Qualifying in Valencia hat sich BMW-Pilot Augusto Farfus die erste Pole Position seiner Karriere im Deutschen Tourenwagen Masters gesichert. Für die 4,005 Kilometer lange Strecke benötigte der Brasilianer 1:26,445 Minuten.

Im vorletzten Rennen der Saison starten die Audi-Piloten Edoardo Mortara, Filipe Albuquerque und Adrien Tambay am Sonntag von den Plätzen zwei bis vier. Am Samstag scheiterten sechs der acht Silberpfeile im Feld bereits im ersten Teil der Qualifikation. Im Kampf um den Fahrertitel konnte die Konkurrenz aber nicht von der Schwäche des Stuttgarter Autobauers profitieren.

Der Gesamtführende Gary Paffett (Mercedes) kam zwar nur auf Rang 16, Verfolger Bruno Spengler im BMW schaffte als Zwölfter aber ebenfalls nicht den Sprung in den nächsten Durchgang. "Das ist Motorsport, man kann nicht immer die Pole holen", relativierte Spengler die vergebene Chance. Deutlicher wurde Paffett: "Bruno hat keinen guten Job gemacht. Ich war so schlecht, aber Bruno war schlecht im Vergleich zu seinen Teamkollegen. Er hätte es besser machen müssen."

Paffetts Markenkollege Jamie Green, in der Fahrerwertung auf Rang drei, war bereits im ersten Teil ausgeschieden und startet auf Position 18. "Mein Auto war nicht perfekt für das Qualifying heute. Das ist schade für mich und Mercedes", sagte der 30-Jährige. Mit Blick auf den Titel ergänzte der Brite: "Noch ist alles offen. Aber das ist natürlich nicht perfekt."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal