Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

    Weltmeister Loeb in Spanien wieder vorne

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Weltmeister Loeb in Spanien wieder vorne

    10.11.2012, 18:13 Uhr | dpa

    Weltmeister Loeb in Spanien wieder vorne. Sébastien Loeb hat wieder einmal sein Können unter Beweis gestellt.

    Sébastien Loeb hat wieder einmal sein Können unter Beweis gestellt. (Quelle: dpa)

    Salou (dpa) - Der bereits als Titelgewinner feststehende Sébastien Loeb hat am zweiten Tag des Rallye-Saisonfinales die Führung übernommen.

    Der neunmalige Weltmeister aus Frankreich fuhr im Citroën DS3 nach zwei Dritteln der 18 Prüfungen in Spanien einen Vorsprung von 27,0 Sekunden auf den finnischen Ford-Piloten Jari-Matti Latvala heraus. Für Ford ist es der letzte Start als Werksteam, nach der Saison zieht sich der Autobauer nach 30 Jahren aus dem Rallye-WM zurück. Latvala wechselt 2013 zu Volkswagen.

    Loebs finnischer Teamkollege und Vize-Weltmeister Mikko Hirvonen hatte am Ende der zweiten Spanien-Etappe als Dritter einen Rückstand von 1:14,1 Minuten. Auftaktsieger Mads Östberg aus Norwegen fiel wegen Problemen mit seinem privaten Ford auf den fünften Platz hinter Ott Tänak aus Estland zurück.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    "Heißes Eis" 
    Irres Experiment lässt die Hand verschwinden

    Ein Mann steckt seine Hand in eine Flüssigkeit, die daraufhin augenscheinlich zu Eis wird. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal