Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Rallye Dakar: 8. Etappe wegen Unwetters unterbrochen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rallye Dakar: 8. Etappe wegen Unwetters unterbrochen

12.01.2013, 22:15 Uhr | dpa

San Miguel de Tucuman (dpa) - Die 8. Etappe der Rallye Dakar ist wegen eines Unwetters unterbrochen worden. Starker Regen führte auf dem Abschnitt vom chilenischen Salta nach San Miguel de Tucuman in Argentinien dazu, dass ein Großteil der Autos mehrere Straßenabschnitte nicht mehr passieren konnte.

Die Etappe war zuvor schon auf 183 Kilometer Sonderprüfungen verkürzt worden. Die Motorräder konnten dagegen ihr Tagespensum absolvieren. Der französische Yamaha-Pilot David Casteu übernahm dabei die Führung in der Gesamtwertung. Casteu kam als Tages-Sechster ins Ziel und löste seinen Landsmann und Markenkollegen Olivier Pain an der Spitze ab, der 37 Minuten einbüßte. Etappensieger wurde der Spanier Joan Barreda Bort.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
100,- € Klimabonus beim Kauf von Siemens Produkten
OTTO.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017