Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Audi-Doppelsieg in Sebring vor Heidfeld-Team

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi-Doppelsieg in Sebring vor Heidfeld-Team

17.03.2013, 11:32 Uhr | dpa

Audi-Doppelsieg in Sebring vor Heidfeld-Team. Audi feierte in Sebring einen Doppelsieg.

Audi feierte in Sebring einen Doppelsieg. (Quelle: dpa)

Sebring (dpa) - Der deutsche Autobauer Audi hat beim 12-Stunden-Rennen in Sebring einen denkwürdigen Doppelsieg vor dem ehemaligen Formel-1-Piloten Nick Heidfeld gefeiert.

Die ehemaligen DTM-Fahrer Marcel Fässler (Schweiz) und Oliver Jarvis (Großbritannien), die vom Franzosen Benoit Tréluyer unterstützt wurden, fuhren den ersten Erfolg eines Hybrid-Sportwagens auf dem Kurs in Florida ein.

Beim ältesten Langstreckenrennen Amerikas kamen Le-Mans-Rekordgewinner Tom Kristensen (Dänemark) sowie seine beiden Teamkollegen Lucas di Grassi (Brasilien) und Allan McNish (Großbritannien) im zweiten Audi R18 e-tron quattro nach 364 Runden (2190,552 Kilometer) auf den zweiten Platz. Dritter wurde der Mönchengladbacher Heidfeld in einem privat eingesetzten Lola-Toyota des Schweizer Rebellion-Teams.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal