Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Hochwasser: DTM spendet 300 000 Euro

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hochwasser: DTM spendet 300 000 Euro

07.06.2013, 18:22 Uhr | dpa

Hochwasser: DTM spendet 300 000 Euro. Hans-Werner Aufrecht hat die Spende der DTM verkündet.

Hans-Werner Aufrecht hat die Spende der DTM verkündet. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Die Veranstalter und Teams des Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) spenden den vom Hochwasser betroffenen Städten Meißen, Pirna und Herzberg je 100 000 Euro.

"Angesichts dieser Eindrücke ist es für uns nicht möglich, mit Scheuklappen durch die Welt zu laufen und uns allein auf ein Autorennen zu konzentrieren", sagte Hans Werner Aufrecht vom Rechteinhaber ITR am Freitag in einer Mitteilung. Unterstützt wird die Aktion von den Autobauern Mercedes, BMW und Audi, die in der populären Rennserie aktiv sind.

Die DTM wird im Zuge der Spendenaktion auf den Großteil der Einnahmen aus dem Rennen am Lausitzring vom 14. bis 16. Juni verzichten. Die Schecks sollen am kommenden Freitag von ITR-Vize Thomas Betzler und drei Fahrern an die Bürgermeister der Städte übergeben werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal