Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Weltmeister Lorenzo erleidet Schlüsselbeinbruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Weltmeister Lorenzo erleidet Schlüsselbeinbruch

27.06.2013, 15:55 Uhr | dpa

Weltmeister Lorenzo erleidet Schlüsselbeinbruch. Jorge Lorenzo muss nach Unfall pausieren.

Jorge Lorenzo muss nach Unfall pausieren. (Quelle: dpa)

Assen (dpa) - Motorrad-Weltmeister Jorge Lorenzo hat sich bei einem schweren Trainingssturz im niederländischen Assen einen Schlüsselbeinbruch zugezogen. Nach heftigen Regenfällen war der Spanier im zweiten Training mit seiner Yamaha gestürzt.

Lorenzo wurde sofort ins Medical Center an der Rennstrecke gebracht. Dort stellten die Ärzte laut einer Mitteilung der MotoGP die Verletzung fest.

Der Mallorquiner habe sofort schmerzstillende Mittel bekommen und sollte zur Beobachtung zunächst in einem Krankenhaus in Assen bleiben. Nach einer Computer-Tomographie soll er in Barcelona operiert werden.

In der Morgen-Session hatte der aktuelle WM-Zweite hinter Landsmann Dani Pedrosa auf trockener Strecke noch die Bestzeit erzielt. In Assen steht an diesem Wochenende das siebte von 18 WM-Rennen in diesem Jahr an - ohne Titelverteidiger Lorenzo, der die vergangenen beiden Rennen gewonnen hatte. Wie lange er nun ausfällt, blieb zunächst unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal