Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Erneut Unfall bei Deutschland-Rallye

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Erneut Unfall bei Deutschland-Rallye

25.08.2013, 13:38 Uhr | dpa

Trier (dpa) - Einen Tag nach dem tödlichen Unfall im Rahmenprogramm der Deutschland-Rallye sind am Sonntag zwei Zuschauer verletzt worden.

"Ein Wettbewerbsfahrzeug ist von der Strecke gerutscht und hat zwei Zuschauer, die angeblich in einer Sperrzone standen, verletzt", sagte ein Sprecher des Veranstalters der Nachrichtenagentur dpa. "Wie schwer, kann ich nicht sagen, weil die beiden auf dem Weg ins Krankenhaus sind." Welcher Teilnehmer den Unfall verursacht hat, war zunächst unklar. Am Samstag waren zwei Niederländer bei einer Demonstrationsfahrt in einem alten Rallye-Fahrzeug verunglückt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal