Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Farfus geht vor Rockenfeller in vorletztes DTM-Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Farfus geht vor Rockenfeller in vorletztes DTM-Rennen

28.09.2013, 16:32 Uhr | dpa

Farfus geht vor Rockenfeller in vorletztes DTM-Rennen. Augusto Farfus steht am Start vor Spitzenreiter Mike Rockenfeller.

Augusto Farfus steht am Start vor Spitzenreiter Mike Rockenfeller. (Quelle: dpa)

Zandvoort (dpa) - Spitzenreiter Mike Rockenfeller startet von Rang drei in das womöglich entscheidende Rennen im DTM-Titelkampf.

In der Qualifikation am Samstag in Zandvoort musste sich der Audi-Pilot den BMW-Fahrern Marco Wittmann und Augusto Farfus, der Rockenfeller als einziger den Gesamtsieg noch streitig machen kann, geschlagen geben. "Klar hätte ich mir gewünscht, vor ihm zu stehen", sagte Rockenfeller: "Es wird glaube ich eng, ihn morgen hier zu knacken." Sollte Farfus aber auch im Rennen am Sonntag nicht über Rang zwei hinauskommen, reicht Rockenfeller Platz vier für seinen ersten Titel im Deutschen Tourenwagen Masters.

Für Wittmann war die erste Pole Position für BMW auf der Strecke in den Niederlanden zugleich auch die erste seiner DTM-Karriere. Bruno Spengler erwischte dagegen keine gute Qualifikation. "Ich habe keinen Fehler gemacht, leider war es nicht möglich, schneller zu sein", sagte der BMW-Fahrer in der ARD. Der Titelverteidiger muss wegen einer Strafe vom vorhergehenden Rennen zudem zwei Plätze zurück, er wird von Rang 18 in den vorletzten Saisonlauf starten.

Markenkollege Timo Glock erreichte erstmals seit seinem Wechsel von der Formel 1 in die DTM Q3 und startet als Achter. "Ich bin happy, dass wir einen deutlichen Schritt nach vorne gemacht haben", sagte Glock.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal