Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorrad-Pilot Cortese lässt Titanplatte entfernen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Motorrad-Pilot Cortese lässt Titanplatte entfernen

19.12.2013, 15:22 Uhr | dpa

Motorrad-Pilot Cortese lässt Titanplatte entfernen. Sandro Cortese freut sich über die gelungene Operation.

Sandro Cortese freut sich über die gelungene Operation. Foto: Andreu Dalmau. (Quelle: dpa)

Leipzig (dpa) - Motorrad-Pilot Sandro Cortese hat sich bei einer Operation eine Titanplatte aus dem Unterarm entfernen lassen.

"Hatte eine großartige Operation heute Morgen. Die Titanplatte ist raus. Jetzt relaxe ich ein bisschen und in einer Woche bin ich wieder fit", twitterte der Berkheimer am Donnerstag.

Der Moto3-Weltmeister von 2012 hatte sich im August bei einem Sturz beim Grand Prix von Brünn die Speiche des rechten Unterarmes gebrochen. Der Bruch, wenige Zentimeter über dem rechten Handgelenk, war mit Platten fixiert worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal