Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

MotoGP-Neuling Espargaro bricht sich Schlüsselbein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

MotoGP-Neuling Espargaro bricht sich Schlüsselbein

10.03.2014, 13:07 Uhr | dpa

MotoGP-Neuling Espargaro bricht sich Schlüsselbein. Pol Espargaro hat sich bei einem Test das Schlüsselbein gebrochen.

Pol Espargaro hat sich bei einem Test das Schlüsselbein gebrochen. Foto: Ahmad Yusni. (Quelle: dpa)

Doha (dpa) - Moto2-Weltmeister Pol Espargaro geht gehandicapt in die am 23. März beginnende neue Motorrad-Weltmeisterschafts-Saison.

Der spanische Aufsteiger in die MotoGP-Kategorie brach sich am Wochenende beim letzten Test in Katar bei einem Sturz das Schlüsselbein. Der Yamaha-Pilot war zuvor nur 0,033 Sekunden langsamer als sein Bruder Aleix Espargaro gewesen, der die Bestzeit erzielt hatte. Trotz der Verletzung geht Teamchef Herve Pocharal davon aus, dass Pol Espargrao den Saisonauftakt bestreiten wird.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017