Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Frentzen gibt Comeback: Mit Mercedes SLS im GT Masters

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Frentzen gibt Comeback: Mit Mercedes SLS im GT Masters

07.04.2014, 15:00 Uhr | dpa

Frentzen gibt Comeback: Mit Mercedes SLS im GT Masters. Heinz-Harald Frentzen wird mit einem Mercedes SLS im GT Masters ein Comeback geben.

Heinz-Harald Frentzen wird mit einem Mercedes SLS im GT Masters ein Comeback geben. Foto: Bernd Weißbrod. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Der ehemalige Formel-1-Pilot Heinz-Harald Frentzen gibt erneut ein Comeback im Motorsport. In der kommenden Saison will er in einem Mercedes SLS im ADAC GT Masters starten, gab Frentzen in Stuttgart bekannt.

Teamkollege des 46-Jährigen im HTP-Rennstall wird Luca Stolz. Frentzen fuhr von 1994 bis 2003 unter anderem für Sauber, Williams und Jordan in der Formel 1 und wurde 1997 WM-Zweiter. Von 2004 bis 2006 war im Deutschen Tourenwagen Masters aktiv.

Nachdem er 2010 sich für ein Jahr zurückgezogen hatte, fuhr er 2011 und 2012 schon einmal im GT Masters. Im vergangenen Jahr machte er erneut eine Pause. Die Saison beginnt mit dem Renn-Wochenende in Oschersleben vom 25. bis 27. April.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal