Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

DTM-Fahrer prophezeien spannende Saison - kein Favorit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

DTM-Fahrer prophezeien spannende Saison - kein Favorit

29.04.2014, 14:48 Uhr | dpa

DTM-Fahrer prophezeien spannende Saison - kein Favorit. Timo Glock sieht in der DTM viel Qualität hinter dem Steuer.

Timo Glock sieht in der DTM viel Qualität hinter dem Steuer. Foto: Uwe Anspach. (Quelle: dpa)

Stuttgart (dpa) - Für die Fahrer beim Deutschen Tourenwagen Masters gibt es keinen klaren Titelfavoriten.

"Die Fahrer-Qualität ist sehr hoch", urteilte BMW-Pilot Timo Glock in einer Telefonkonferenz. Alle, die in den vergangenen Jahren vorne gewesen seien, hätten gute Chancen. "Dazu gibt es jede Menge junge Leute."

Der Brite Gary Paffett, der 2005 mit Mercedes DTM-Champion wurde, sagte: "Es gibt eine Reihe von Fahrern, die gewinnen können." Audi-Neuling Nico Müller geht davon aus, dass es "eine enge Geschichte" wird und dass "bei jedem Rennen die Karten neu gemischt werden".

Die DTM-Saison startet an diesem Wochenende traditionell auf dem Hockenheimring. Glock hatte hier im Vorjahr den Finallauf gewonnen. Für den ehemaligen Formel-1-Piloten zählen die ehemaligen Meister Bruno Spengler, Timo Scheider, Martin Tomczyk oder auch Paffett zu den Titelanwärtern. Vom Nachwuchs schätzt er vor allem Müller und Marco Wittmann hoch ein. Der Schweizer Müller rechnet damit, dass "die großen Namen einen Vorteil haben" werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal