Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Bradl klagt nach Jerez-GP wieder über Schmerzen im Arm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Bradl klagt nach Jerez-GP wieder über Schmerzen im Arm

04.05.2014, 16:30 Uhr | dpa

Bradl klagt nach Jerez-GP wieder über Schmerzen im Arm. Stefan Bradl klagte über Schmerzen im rechten Unterarm.

Stefan Bradl klagte über Schmerzen im rechten Unterarm. Foto: Jose Manuel Vidal. (Quelle: dpa)

Jerez (dpa) - MotoGP-Pilot Stefan Bradl war beim Motorrad-Grand-Prix von Jerez nicht im Vollbesitz seiner kräfte. Nach dem Rennen, das er auf einem enttäuschenden zehnten Rang beendete, klagte er erneut über Schmerzen im rechten Unterarm und zwischenzeitliches Taubheitsgefühl.

Wie der Honda-Pilot über den Kurznachrichtendienst Twitter bekanntgab, wird er am Dienstag in Barcelona untersucht. Dort war er nach der Saison 2012 bereits wegen ähnlicher Probleme operiert worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal