Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

MotoGP-Pilot Daniel Pedrosa am Unterarm operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Spanischer MotoGP-Pilot Pedrosa am Unterarm operiert

06.05.2014, 15:53 Uhr | dpa

MotoGP-Pilot Daniel Pedrosa am Unterarm operiert. Dani Pedrosa musste sich am Unterarm operieren lassen.

Dani Pedrosa musste sich am Unterarm operieren lassen. Foto: Jan Woitas. (Quelle: dpa)

Jerez (dpa) - Der spanische Motorrad-Pilot Daniel Pedrosa hat sich am rechten Unterarm operieren lassen. Der 28 Jahre alte Honda-Fahrer, der beim Heim-Grand-Prix in Jerez in der MotoGP auf Rang drei gefahren war, habe den Eingriff gut überstanden, teilte sein Rennstall Repsol Honda mit.

Der Eingriff bei Pedrosa war wegen eines Kompartmentsyndroms notwendig. Viele Rennfahrer leiden durch eine Überlastung an dieser Durchblutungsstörung, die im schlimmsten Fall zu Nervenschäden führen kann. Meist ist der rechte Unterarm betroffen, da die Zweiradpiloten den rechten Arm durch das ständige Bremsen und Gasgeben stärker als den linken belasten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal