Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

BMW-Pilot Wittmann holt den Sieg in Ungarn

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

DTM: Glock im Pech  

Wittmann holt den Sieg und die Gesamtführung

01.06.2014, 15:58 Uhr | sid

BMW-Pilot Wittmann holt den Sieg in Ungarn. BMW-Pilot Marco Wittmann dominiert das erste DTM-Rennen seit 26 Jahren auf dem Hungaroring. (Quelle: imago/HochZwei)

BMW-Pilot Marco Wittmann dominiert das erste DTM-Rennen seit 26 Jahren auf dem Hungaroring. (Quelle: HochZwei/imago)

BMW-Pilot Marco Wittmann hat beim dritten Saisonlauf der Deutschen Tourenwagen-Meisterschaft (DTM) in Ungarn seinen zweiten Sieg gefeiert und damit die Führung im Gesamtklassement zurückerobert. Der 24-Jährige holte im ersten Rennen der Tourenwagenserie auf dem Hungaroring seit 26 Jahren einen Start-Ziel-Sieg vor dem spanischen Audi-Pilot Miguel Molin und dem kanadischen Ex-Champion Bruno Spengler im BMW.

In der Meisterschaftswertung führt Wittmann mit nun 50 Punkten vor Titelverteidiger Mike Rockenfeller im Audi, der nur Zehnter wurde. "Ich verschwende keinen Gedanken an den Titel", sagte Shootingstar Wittmann in der ARD dennoch: "Wir haben den zweiten Sieg eingefahren und denken von Rennen zu Rennen."

Der frühere Formel-1-Pilot Timo Glock war in seinem BMW lange auf Podestkurs unterwegs gewesen, schied aber nach einigen Kollisionen am Rennende noch aus. Bester Mercedes-Fahrer vor den Toren Budapests war der Kanadier Robert Wickens, der als Elfter das Beste aus dem momentan unterlegenen Material herausholte.

Mercedes enttäuscht erneut

Zwei Wochen nach dem Überraschungssieg durch Christian Vietoris beim chaotischen Regenrennen in Oschersleben war Mercedes bei trockenen Bedingungen wieder klar langsamer als die Konkurrenz.

Pascal Wehrlein, der in den vergangenen Tagen die Schlagzeilen bestimmt hatte, landete derweil auf dem 14. Platz. Noch am Dienstag hatte der 19-Jährige am Steuer des Unfallwagens gesessen, als bei einem Sponsorentermin der deutschen Fußball-Nationalmannschaft in Südtirol zwei Personen verletzt wurden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal