Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Stefan Bradl nach Sturz in Indianapolis ausgeschieden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Pech in Indianapolis  

Stefan Bradl nach Sturz ausgeschieden

11.08.2014, 11:19 Uhr | dpa, sid

Stefan Bradl nach Sturz in Indianapolis ausgeschieden . Stefan Bradl stürzte in den USA.  (Quelle: Reuters)

Knapp vorbei am Podium: Stefan Bradl (Quelle: Reuters)

MotoGP-Pilot Stefan Bradl hat beim Beginn der zweiten Saisonhälfte eine Enttäuschung erlebt. Im ersten Rennen nach der Bekanntgabe seines Abschieds von LCR-Honda zum Jahresende musste der 24-Jährige in Indianapolis nach einem Sturz aufgeben. Mitte des Rennens in den USA kollidierte der frühere Moto2-Weltmeister mit dem Spanier Aleix Espargaro und kam auf Platz neun liegend spektakulär zu Fall. Bradl blieb offenbar unverletzt, konnte aber genau wie Espargaro nicht weiterfahren. Seinen zehnten Saisonsieg im zehnten Rennen feierte Marc Marquez (Spanien).

Bradl hatte in der Sommerpause bekannt gegeben, dass er 2015 für den Konkurrenten Forward-Yamaha fahren wird.

Starker Auftritt von Sandro Cortese

In der Moto2-Klasse wurde Sandro Cortese nach einem starken Rennen Sechster, es ist sein bestes Moto2-Resultat. Auch Marcel Schrötter holte als 14. noch zwei WM-Zähler. Pech hatte Jonas Folger, der in einen Sturz verwickelt war und es vom Ende des Feldes nur noch auf Rang 18 schaffte. Zuvor war das Rennen wegen eines weiteren Unfalls für eine halbe Stunde unterbrochen gewesen. Der Sieg ging an Mika Kallio aus Finnland.

Enttäuschungen erlebten die deutschen Piloten in der Moto3-Klasse: Beim Erfolg des Spaniers Efren Vazquez vom Racing Team Germany belegte Luca Grünwald den 19. und Philipp Öttl den 20. Platz.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017