Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

MotoGP: Daniel Pedrosa gewinnt, Marc Marquez wurde nur Vierter

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Marquez zum ersten Mal nicht Sieger im MotoGP

17.08.2014, 15:24 Uhr | dpa

MotoGP: Daniel Pedrosa gewinnt, Marc Marquez wurde nur Vierter. Marc Marquez kam nicht mal mehr aufs Podest.

Marc Marquez kam nicht mal mehr aufs Podest. Foto: Filip Singer. (Quelle: dpa)

Brünn (dpa) - Die Siegesserie von Marc Marquez in der Königsklasse der Motorrad-Weltmeisterschaft ist gerissen. Im elften Saisonlauf der MotoGP-Kategorie musste sich der Spanier in Brünn erstmals in dieser Saison geschlagen geben.

Er wurde Vierter. Sein Landsmann und Honda-Teamkollege Daniel Pedrosa gewann nach einer starken Vorstellung. Er verwies den Spanier Jorge Lorenzo auf Yamaha auf Rang zwei. Dritter wurde Valentino Rossi aus Italien, der vor 18 Jahren erstmals in Brünn gewonnen hatte. Stefan Bradl betrieb Schadensbegrenzung. Der Zahlinger kam auf Honda nach zuletzt drei punktlosen Rennen auf Rang sieben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Mutig oder völlig verrückt? 
Dieser Mann klettert in Vulkane

Chris Horsley hat eine ziemlich außergewöhnliche Passion. Video


Shopping
Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal