Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorsport: VW führt in Australien vor letzten Prüfungen mit Trio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

VW führt in Australien vor letzten Prüfungen mit Trio

13.09.2014, 12:20 Uhr | dpa

Motorsport: VW führt in Australien vor letzten Prüfungen mit Trio. Sebastien Ogier liegt in Australien weiter in Führung.

Sebastien Ogier liegt in Australien weiter in Führung. foto: EPA. (Quelle: dpa)

Coffs Harbour (dpa) - Der deutsche Autobauer VW bleibt auch nach dem zweiten Tag der Rallye Australien das Maß der Dinge. Weltmeister Sébastien Ogier baute im VW Polo seine am Vortag übernommene Führung aus.

Nach 14 von insgesamt 20 Schotterprüfungen lag der 30-jährige Franzose in Coffs Harbour 11,8 Sekunden vor seinem finnischen Teamkollegen Jari-Matti Latvala. Im Kampf um den dritten Platz konnte sich auf der letzten Tagesentscheidung der Norweger Andreas Mikkelsen im dritten VW Polo um 1,5 Sekunden gegen den Nordiren Kris Meeke im Citroën DS3 WRC durchsetzen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal