Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport >

Motorsport: Lüthi gewinnt nach zwei Jahren wieder Moto2-Rennen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorsport  

Lüthi gewinnt nach zwei Jahren wieder Moto2-Rennen

12.10.2014, 07:49 Uhr | dpa

Motorsport: Lüthi gewinnt nach zwei Jahren wieder Moto2-Rennen. Thomas Lüthi konnte endlich wieder einen Grand-Prix-Erfolg feiern.

Thomas Lüthi konnte endlich wieder einen Grand-Prix-Erfolg feiern. Foto: Kimimasa Mayama. (Quelle: dpa)

Motegi (dpa) - Der Schweizer Thomas Lüthi hat nach zwei Jahren wieder ein Motorrad-WM-Rennen gewonnen. Er setzte sich beim Grand Prix von Japan in Motegi in der Moto2-Klasse durch.

Lüthi verwies die Spanier Maverick Vinales und Esteve Rabat auf die Plätze. Rabat baute mit diesem Podestrang seine Führung im Gesamtklassement weiter aus. Von den deutschen Piloten sah nur Jonas Folger aus Schwindegg als Zwölfter die Zielflagge. Sandro Cortese aus Berkheim und der Pflugdorfer Marcel Schrötter stürzten, blieben unverletzt aber auch ohne WM-Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: Gorenje Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > Mehr Sport > Motorsport

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017